Willkommen auf dem Maltprofil von Elisabeth !

Bei Malt können Sie auf eine Reihe der besten Freelancer Talente für all Ihre Projekte zugreifen. Sie können Elisabeth kostenlos kontaktieren und sich über den Chat auf Malt austauschen, oder andere Freelancer anschreiben und unverbindliche Angebote einholen.

Elisabeth Schulze-Jägle

Learning Transformation & Modern Learning Designs

Kann in folgende Städte reisen: Berlin, Berlin, München, Düsseldorf, Hamburg, Hannover

  • 52.517
  • 13.3889
  • Unverbindlicher Tarif 1.000€ / Tag
  • Berufserfahrung 7 Jahre und +
Angebot einholen Es handelt sich um ein unverbindliches Angebot, bei dem Ihnen noch keine Kosten entstehen. Der Auftrag startet erst, wenn Sie das Angebot eines Freelancers annehmen.

Verfügbarkeit nicht bestätigt

In Teilzeit, 4 Tage die Woche

Angebot einholen Es handelt sich um ein unverbindliches Angebot, bei dem Ihnen noch keine Kosten entstehen. Der Auftrag startet erst, wenn Sie das Angebot eines Freelancers annehmen.

Standort und Mobilität

Standort
Berlin, Deutschland
ist bereit beim Kunden vor Ort zu arbeiten
  • Berlin und im Umkreis von 50km
  • Berlin und im Umkreis von 100km
  • München und im Umkreis von 100km
  • Düsseldorf und im Umkreis von 100km
  • Hamburg und im Umkreis von 100km
  • Hannover und im Umkreis von 100km

Auftragspräferenzen

Auftragsdauer
  • 1 bis 3 Monate
  • 3 bis 6 Monate
  • ≥ 6 Monate
Branche
  • Automobilsektor
  • Banken & Versicherungen
  • Bildung & E-Learning
  • Transportwesen
  • Telekommunikation
+21 autres
Mitarbeiterzahl
  • 11 - 49 Mitarbeiter/-innen
  • 50 - 249 Mitarbeiter/-innen
  • 250 - 999 Mitarbeiter/-innen
  • 1000 - 4999 Mitarbeiter/-innen
  • ≥ 5000 Mitarbeiter/-innen

Checkliste

  • Geprüfte E-Mail-Adresse

Kategorien

Fähigkeiten (21)

Elisabeth in wenigen Worten

Die Digitalisierung unserer Arbeits- und Wissenswelt ist seit 20 Jahren mein Thema. Ich unterstütze bei digitalen Transformationsprozessen, dem Aufbau von Lern-Landschaften sowie bei ganzheitlichen Change, Support und Trainingskonzepten für erfolgreiche Prozess- und System-Einführungen.

Ich glaube daran, dass ein nachhaltiger Wissensaufbau bzw. Lernen ein aktiver und sozialer Prozess ist, gebunden an ein konkretes Bedürfnis mit dem Ziel eine Verhaltensänderung zu erreichen.

Aufgrund meiner langen Erfahrung im digitalen Service- sowie Learning-Management Umfeld bin ich davon überzeugt, dass bedarfsbezogenes Lernen im natürlichen Problem- und Arbeitskontext integriert ist.

Dies gelingt nur, wenn man von Anfang an die Bedürfnisse aller Interessengruppen / Stakeholder kennt, darauf aufbauend gemeinsam Lösungen erarbeitet, die alle akzeptieren (Geschäftsführung, Mitbestimmung, Teamleitung, Mitarbeitende) und damit im Unternehmen nachhaltig wirksam sind.

Als branchen-weit bekannte Expertin und überzeugte Mediatorin habe ich mich darauf spezialisiert meine Klienten durch fachliche Kompetenz und methodischem Fingerspitzengefühl bei der Entwicklung und Umsetzung von ganzheitlichen, praxistauglichen und pragmatischen Lösungen zu unterstützen.

Dabei stehen bei mir immer die Berücksichtigung der Bedürfnisse aller relevanten Zielgruppen (Management, Fachbereich, Anwender/Lernende) im Mittelpunkt der Lösungen. Lösungen, die von allen akzeptiert und mitgetragen werden, denn nur so ist ein nachhaltiger Wissenstransfer in die Praxis möglich.