Willkommen auf dem Maltprofil von Rico !

Bei Malt können Sie auf eine Reihe der besten Freelancer Talente für all Ihre Projekte zugreifen. Sie können Rico kostenlos kontaktieren und sich über den Chat auf Malt austauschen, oder andere Freelancer anschreiben und unverbindliche Angebote einholen.

Rico F.

Backend Developer/ Certified Software Architect

Remote aus Chemnitz

  • 50.8323
  • 12.9253
High Potential
  • Unverbindlicher Tarif 800€ / Tag
  • Berufserfahrung 7 Jahre und +
  • Antwortrate 100%
  • Antwortzeit Ein paar Tage
Angebot einholen Es handelt sich um ein unverbindliches Angebot, bei dem Ihnen noch keine Kosten entstehen. Der Auftrag startet erst, wenn Sie das Angebot eines Freelancers annehmen.

Nicht verfügbar

Bis zum 28.12.2021

Angebot einholen Es handelt sich um ein unverbindliches Angebot, bei dem Ihnen noch keine Kosten entstehen. Der Auftrag startet erst, wenn Sie das Angebot eines Freelancers annehmen.

Standort und Mobilität

Standort
Chemnitz, Deutschland
remote
führt Aufträge hauptsächlich remote aus

Auftragspräferenzen

Auftragsdauer
  • 1 bis 3 Monate
  • 3 bis 6 Monate
  • ≥ 6 Monate

Checkliste

Reputation

Sprachen

  • Deutsch

    Fließend/ Muttersprache

  • Englisch

    Konversationssicher

Kategorien

Fähigkeiten (32)

  • Cloud
  • Berufseinsteiger Fortgeschritten Bestätigt
    Vipul Ballupet
    1
  • Containerization
  • Berufseinsteiger Fortgeschritten Bestätigt
    Vipul Ballupet
    1
  • Berufseinsteiger Fortgeschritten Bestätigt

Rico in wenigen Worten

Aktuell bin ich auf der Suche nach neuen Herausforderungen im Bereich der Cloud-Backend-Entwicklung mit Schwerpunkt auf Performance, Skalierbarkeit und Systemstabilität.

Ich verfüge über genug Erfahrung, um den gesamten Prozess von der Projektplanung über das Architekturdesign bis hin zur Auslieferung vollständig zu managen, oder auch zu unterstützen. Ich habe mich auf Themen wie Microservices, Event-Streaming, asynchrone Kommunikation, Performance-Optimierung, Skalierbarkeit und Stabilität, aber auch Kostenoptimierung in der Cloud (Microsoft Azure) spezialisiert. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in verschiedenen Branchen bin ich in der Lage, mich in kurzer Zeit in neue Projekte einzuarbeiten und einen unmittelbaren Nutzen zu bringen. Im Laufe der Jahre konnte ich viele Unternehmen dabei unterstützen, zu wachsen und ihre Technologiekultur aber auch Herangehensweise an Aufgabenstellungen positiv zu verändern. Selbst in kritischen Situationen, bin ich in der Lage, die Ruhe zu bewahren und zielorientierte Lösungen zu finden.

Ich bin offen dafür, mein Wissen zu teilen und zu dokumentieren, mich an interne Richtlinien anzupassen und Teams zu unterstützen, indem ich sie beispielsweise zu den neuesten Entwicklungsmethoden führe, oder bei der Einführung von Cloud- und Containertechnologien und/oder Automatisierung unterstütze.

Eines meiner größten Anliegen besteht darin, Projekte sie mit modularem, skalierbarem und funktionellem Code einfach und übersichtlich zu halten.

Ich habe bereits Artikel über die Implementierung von Domain-Driven Design und Microservices in Fachzeitschriften veröffentlicht.

Ich bin iSAQB Certified Professional for Software Architecture.

Portfolio

Projekt- und Berufserfahrung

DriveWithMe

Soziale Netzwerke

Spring Boot Development/ Architekt/ DevOps

April 2020 - Juli 2020 (3 monate)

I built a platform based on a microservices architecture.
For a mobile app, backend services have to be built. The focus is on scaling and flexibility. A microservices architecture is designed and implemented. The implementation of the service (REST API) is done with Spring Boot, the implementation of the mobile app for Android/iOS is done with React Native. In addition, some Web UI components were realized with React. Deployments are realized via Azure DevOps Build/Release Pipelines (creation of Helm Templates). The services are operated on an Azure Kubernetes Service (AKS).

Großer deutscher Telekommunikationsdienstleister

Automobilsektor

Beratender Software Architekt/ Unterstützung bei der Einführung von Microsoft Azure Technologien und Kubernetes

Leinfelden-Echterdingen, Deutschland

April 2019 - März 2020 (11 monate)

Ansprechpartner bei generellen Fragen zu Azure Infrastrukturthemen (DNS, VPN, Networking), Azure Services (Event Hub, Storage, etc.), Kubernetes (AKS), Consul und Kafka.
Evaluierung unterschiedlicher Lösungsansätze und Erarbeitung von Lösungsstrategien unter Verwendung von Azure Technologien.
Erarbeitung eines Konzepts (PoC) zur Verteilung und Bereitstellung von zentralen Konfigurationsdaten für Microservices unter Verwendung von Azure DevOps, Azure Storages und Kubernetes.
Weiterbildung von Mitarbeitern zum Einsatz von Kubernetes, kubectl und Helm sowie der Azure CLI.

Staffbase GmbH

Software-Hersteller

NodeJS Developer/ Consultant

Chemnitz, Deutschland

Dezember 2017 - Januar 2018 (1 monat)

Implementierung unterschiedlicher Services mit nodeJS als Consumer von DataStreams des Apache Kafka für statistische Auswertungen. Service aggregiert die empfangenen Events, um statistische Auswertungen zu erstellen.

Staffbase

Software-Hersteller

Softwarearchitekt/ Developer

Chemnitz, Deutschland

August 2017 - Januar 2018 (5 monate)

Um riesige Datenmengen für unterschiedlichste Analysen vorzuhalten und aufzubereiten, musste eine Konzeption geschaffen werden, um Aktivitäten performant zu streamen. Dafür wurde die Einführung von Kafka konzipiert und realisiert. Für einzelne Auswertungen wurden Microservice als Kafka-Consumer mit NodeJS implementiert. Außerdem erfolgte die Intregration eines Kafka-Producers in die bestehende Java-Implementierung.

Öffentlicher Sektor

Öffentlicher Sektor & Körperschaften

Software Architekt/ Lead Developer

Pirna, Deutschland

Dezember 2015 - Februar 2017 (1 jahr und 2 monate)

Entwicklung einer Lösung zur Waldbiotopkartierung mit Node.JS, React, Docker

Mit Hilfe der Anwendung ist es den Benutzern durch verschiedene Rollen möglich, Kartierungsprojekte zu erstellen. Diese Projekte können danach Kartierern, für die Bearbeitung zur Verfügung gestellt werden, wobei der Forstschritt der Abarbeitung eines Projektes jederzeit einsehbar ist. Durch Authentifizierung in der Anwendung stehen den Benutzern, je nach Rolle, verschiedene Funktionen zur Verfügung.
Ein Schwerpunkt der Webanwendung besteht in der Integration von Geoinformationen und der Möglichkeit, den Nutzern umfangreiche Digitalisierungsfunktionen anzubieten.
Die Migration von Altdaten und Zusammenführung von Sachinformationen und Geodaten gehörte ebenfalls zum Projektumfang.

SmapOne AG

Software-Hersteller

Proof of Concept zur Migration einer bestehenden Lösung in eine Microservices Architektur/ Kubernetes

Hannover, Deutschland

August 2018 - Februar 2019 (6 monate)

Eine bestehendes .NET Backend soll aus Gründen leichterer Wartbarkeit und Zukunftsfähigkeit in eine Microservices Architektur überführt werden. Die bestehende Plattform soll schrittweise abgelöst werden. Dafür soll ein PoC erstellt werden, der zeigt, wie die Integration stattfindet. Es wurde auf Microsoft Azure eine Kubernetes Service für das Deployment hochgezogen. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit besteht in der Betrachtung von Service Discovery via Consul und der Betrachtung des API Gateway Patterns und dessen Implementierung.

Intenta

Automobilsektor

Beratung/ Konzeption Big Data Analysis/ Konzeption zur Einführung von Microservices für neue Softwarelösungen (Kubernetes)

Chemnitz, Deutschland

Oktober 2018 - März 2019 (5 monate)

Riesige Datenmengen müssen performant verarbeitet werden. Dafür müssen Lösungen erarbeitet werden. Schwerpunkt der Arbeit besteht in der Erstellung einer Konzeption für die Einführung einer Microservices Architektur und den dazugehörigen technischen Komponenten wie Service Discovery, Containerisierung etc.
Es werden technische Evaluierungen auf Azure mit Kubernetes (AKS) durchgeführt. Außerdem werden die Integration von Apache Spark und Ignite geprüft.

Holger Kreissl - smapOne AG

7.1.2020

Ich durfte mit Herrn Fritsche bei einem Architekturentwurf auf Kubernetes-Basis zusammenarbeiten. Dabei zahlten sich seine fundierten Kenntnisse im Bereich der Software-Architektur sowie Cloud Technologien aus. Die erzielten Ergebnisse waren hervorragend strukturiert und dokumentiert. In den Workshops kamen seine außergewöhnlichen Soft Skills zum tragen, welche dabei halfen den "Change Prozess" in Gang zu bringen und auch das „Mindset“ zu erweitern. Er ist nicht nur Softwareentwickler oder Architekt sondern auch ein großartiger Coach. Wir wünschen Herrn Fritsche alles Gute und hoffen auf eine erneute Zusammenarbeit.

Lars Jonuscheit - T-Systems International GmbH

7.1.2020

Herr Fritzsche vereint professionelle technische Beratung (in unserem Fall speziell MS Azure & Kubernetes) mit Hands-On Fähigkeiten. Dies umfasste Beratung und Coaching im Kontext Cloud-Architektur sowie die konkrete Umsetzung von Features oder dem Aufsetzen von CI/CD-Pipelines als Unterstützung von Projektteams. Durch sein ruhiges Auftreten und seine durchdachten Aussagen entstehen produktive Diskussionen und sehr gute Ergebnisse.

Zertifizierungen