malt logo

Malt freelance

Zufriedenheit von Malt Kunden : 4.5/5
Get app

Peter Büsch

iT Projektmanager, Unternehmensberater, Analyst

Nürnberg, Deutschland

  • 49.4538
  • 11.0772
  • Unverbindlicher Tarif 750€ / Tag
  • Berufserfahrung 7 Jahre und +
Projekt anbieten

Verfügbarkeit nicht bestätigt

Auftragspräferenzen

Mobilität
Kann einen ganzen Auftrag in Ihrem Büro durchführen
Geografisches Einsatzgebiet
  • Nürnberg und im Umkreis von 40km
  • Feucht und im Umkreis von 40km
  • Ansbach und im Umkreis von 30km
  • Erlangen und im Umkreis von 30km
  • Fürth und im Umkreis von 40km
Auftragsdauer
  • 1 bis 3 Monate
  • 3 bis 6 Monate
  • ≥ 6 Monate
Branche
  • Automobilsektor
  • Banken & Versicherungen
  • Beratung & Audit
  • Bildung & E-Learning
  • Chemie
+22 autres
Mitarbeiterzahl
  • 1 Mitarbeiter/-in
  • 2 - 10 Mitarbeiter/-innen
  • 11 - 49 Mitarbeiter/-innen
  • 50 - 249 Mitarbeiter/-innen
  • 250 - 999 Mitarbeiter/-innen
+2 autres

Checkliste

  • Geprüfte E-Mail-Adresse
  • Die unterzeichnete Malt Freelancer Charta
    Die Charta lesen

Fähigkeiten (25)

Peter in wenigen Worten

Berater:
EDV/IT, Marketing, Prozesse: Steuerung, Einführung, Optimierung

Projektleiter:
Six Sigma Green Belt, EDV/IT, Projektsteuerung allgemein, Ablaufmanagement

Analyst, Datenaufbereitung:
Datenanalysen, Erstellen von Berichten mit Handlungsempfehlungen, Analysen und Informationsgewinnung in der Sprache der Zielgruppe (Management, Kunde, etc)

Trainer:
Excel, Access, VBA

Erfahrungen:
IT Projektmanagement, IT Steuerung, Einführung ITIL, Einführung Kostenverrechnungsmodelle, VBA Programmierung, Excel und Access-Analysen, Market Access Management, Beratung Abrechnungswesen, Beratung Prozess- und Ablaufmanagement

Projekt- und Berufserfahrung

Januar 2008 - Dezember 2009 | Nürnberg, Deutschland

Pharmazeutische Industrie

Pharma

IT Projektmanager, IT Project Management Office (PMO); Product Owner

Projekt Management Office

Beschreibung:
Rolle inkl. Koordination mit Headquarter. IT Strategische Planung: Owner der IT Strategischen Planung: Planung, Steuerung und Kontrolle eines 3-5 Jahresplans für die IT in enger Anbindung an die Geschäftsstrategie. Kundennutzen globaler und lokaler Projekte maximieren, dabei sicherstellen, daß die IT Investitionen den Kundenbedürfnissen entsprechen.
Audit & Inspection Koordinator für die Gesamt IT; Owner des Service Level Agreement Prozesses; Mitglied des IT Managementkreises

Projektteil:
Vorsitz des IT Coordination Boards inkl. Vor- und Nachbereitung der Sitzungen sowie Moderation des Board Meetings; Owner des IT Portfoliosystems und zuständig für deren Weiterentwicklung und Betreuung; Lokaler Owner der Projektmethodologie und lokaler Kontakt nach Global inkl. Training und Coaching aller Projektbeteiligten.

IT-Teil:
KPI Tracking durch Zusammenführung von Daten aus verschiedenen Quellen; Aufbereitung für Managemententscheidungen in Powerpoint, Excel.
Ressourcenmanagementsystem resSolution
September 2015 - Dezember 2019 | Nürnberg, Deutschland

Medizin

Gesundheitswesen

Betrieb und kontinuierliche Verbesserung Abrechnungsplattform im Gesundheitswesen

Rolle: IT Projektmanager; Product Owner

Beschreibung:
Übernahme und KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) einer webbasierten Abrechnungsplattform im Gesundheitswesen. Ein- und Anbindung von Apotheken, Ärzten und Krankenkassen zur Versorgung von Patienten über automatisierte Schnittstellen und webbasierte Frontends. Besondere Beachtung des Datenschutzes durch Verarbeitung von Sozial- und Behandlungsdaten.
Weiterentwicklung mit eLearning-Modulen und Integration von lateralen Prozessen in strukturierte und automatisiert erfassbare Werte.
Projektteil: Anforderungsspezifikation (URS, FS), UX/UI, Testing, Dokumentation, Business Intelligence: Management-Berichtswesen aus Rohdaten; Roadmaps Anforderungspriorisierung, Koordination Kundengremien zur Priorisierung der Aufgaben. Beachtung Datenschutz im Allgemeinen und DSGVO im Besonderen
IT-Teil: Validierte Authentifizierung, SQL-Datenbanken (MySQL), Office-Produkte für Berichtswesen und Analyse
Das sagt der Kunde: „Wir kennen andere gleichartige Plattformen, keine ist so gut wie diese hier“ (Benutzer)
„Läuft seit 7 Jahren stabil und spart Kosten“ (Krankenkasse)
Mai 2016 - Dezember 2017 | Nürnberg, Deutschland

Pharmazeutische Industrie

Gesundheitswesen

Adherence Plattform im Gesundheitswesen

Rolle: (IT) Projektmanager; Product Owner; Solution Architect

Beschreibung:
Aufbau und Einführung eines Endkunden-Adhärenz-Programms. Abbilden der Businessprozesse in softwaregestützten Lösungen zur Versorgung von Patienten mit Arznei- und Hilfsmitteln. Dabei besonderes Augenmerk auf absolute Vermeidung von Versorgungslücken. Koordination verschiedener Partner entlang der Versorgungs- und Abrechnungskette. Einbindung der Partner über verschiedene Schnittstellen.

Projektteil:
Anforderungsspezifikation (URS, FS), UX/UI, Testing, Dokumentation, Business Intelligence: Marketing- und Management-Berichtswesen aus Rohdaten. Umsetzen von externen Impulsen auf das Programm zur stetigen Anpassung der Software und Prozesse auf Marktgegebenheiten.

IT-Teil:
Validierte Authentifizierung, SQL-Datenbanken (MySQL), Office-Produkte für Berichtswesen und Analyse

Das sagt der Kunde:
„Einfach und pragmatisch – sehr schön“ (Kunde)
September 2013 - Oktober 2015 | Nürnberg, Deutschland

Pharmazeutische Industrie

Pharma

Projektmanager; Business Product Owner; Solution Architect

Marketing im Gesundheitswesen / Pharmaindustrie

Beschreibung:
Vollumfängliche Neueinführung einer Indikationserweiterung mit Erstellung einer Einführungsstrategie und strategischer Ausrichtung der anderen verantworteten Indikationen; Erstellung und Pflege von Besprechungs- und Abgabematerial für den Aussendienst, Presse, etc; Fachliche Organisation von öffentlichen Kongressauftritten inkl. Symposien, Advisory Boards, Key-Opinion-Leader-Gespräche. Abstimmung mit Fachabteilungen zum Wettbewerbsumfeld.
Innovationsführer: erster Nutzer eines 3D-Druckers in diesem Umfeld.

Projektteil:
Prozessdefinitionen, Dokumentation, Definition von KPIs, Dokumenten- und Ablagemanagement

IT-Teil:
#N/A (Rolle hier als IT-Kunde – daher sammeln von Expertise zur Kundensicht!)

Das sagt der Kunde:
„Absolut gelungene Neueinführung“ (Vorgesetzter)
Januar 2017 - Heute | Nürnberg, Deutschland

Medizin

Gesundheitswesen

Prozess- und Software Neudesign und Implementierung von Versorgungs- und Abrechnungsplattform im Gesundheitswesen, anschliessend Betrieb

Rolle: IT Projektmanager; Product Owner; Solution Architect

Beschreibung:
Neuimplementierung eines softwaregestützten (webbasiert) Prozessmanagements zur Versorgung von Patienten mit von Ärzten verschriebenen Hilfsmitteln. Dazu Koordination zwischen Krankenkasse, Arzt, Patient und Herstellern der Hilfsmittel. Massgebliche Beschleunigung der Prozesse durch Software mit Verkürzung der Durchlaufzeiten von Wochen auf Stunden. Besondere Beachtung des Datenschutzes durch Verarbeitung von Sozialdaten.

Projektteil:
Anforderungsspezifikation (URS, FS), UX/UI, Testing, Dokumentation, Business Intelligence: Management-Berichtswesen aus Rohdaten, Beachtung Datenschutz im Allgemeinen und DSGVO im Besonderen
IT-Teil:
Validierte 2Faktor-Authentifizierung, Einbindung digitaler Unterschriften, Anbindung Magento-Webshop-Lösungen, Definition von Schnittstellenspezifikationen (REST, SOAP, (S)FTP, XML, JSON, JavaScript, PHP)
Das sagt der Kunde:
„Gestern verordnet, heute klingelt bereits der DHL-Bote – das ist unglaublich – wie bei Amazon“ (Patient)
„Unglaublich geringe Fehlerquote in der Abrechnung“ (Krankenkasse)
„Prozesse laufen exakt wie definiert – Harmonisierung und Standardisierung sparen Aufwand und Kosten“ (Hersteller)
  • Analyse
  • Anforderungen
  • Beratung
  • Spefizikation
  • Dokumentation
  • DSGVO
  • Berichtswesen
  • JSON
  • MuleSoft
September 2011 - Oktober 2015 | Nürnberg, Deutschland

Pharmazeutische Industrie

Pharma

Projektmanager; Business Product Owner

Adherence Programm im Gesundheitswesen

Beschreibung:
Aufbau und Einführung eines Patienten-Adhärenz-Programms. Besondere Hürde: Stopp aller derartigen Programme zu dieser Zeit vs. gleichzeitiger Implementierung. Einholen und Umsetzen aller Bedingungen, ein solches Programm starten zu können unter Koordination von Rechtsabteilungen, Geschäftsführung, Compliance Officer, Informationsbeauftragten, Qualitätssicherung, Marketing. Definition und Qualitätssicherung der Businessprozesse bei einem Dienstleister mit regelmässiger Überwachung.

Projektteil:
Anforderungsspezifikation (URS, FS), Validierungs-Testing, Dokumentation, Definition von KPIs

IT-Teil:
#N/A (Rolle hier als IT-Kunde – daher sammeln von Expertise zur Kundensicht!)

Das sagt der Kunde:
„Unglaublich, daß das Projekt umsetzbar war“ (Vorgesetzter)
„Die Qualität der damaligen Arbeit ist beeindruckend“ (Qualitätssicherung in einem Audit 4 Jahre später!)
Juni 2009 - Oktober 2009 | Daressalam, Tansania

Pharmazeutische Industrie

Pharma

IT Projektmanager;

Aufbau eines Stock-Reportings und Supply Chain Management in Tansania, Gesundheitswesen

Beschreibung:
Grundlagenrecherche ausgehend vom Problem „Wir haben stets die falschen Mengen (keine, zuviel oder falsche Dosierung) an Medikamenten vor Ort in Tansania“.
Vor Ort Analyse, Interviews aller Prozessbeteiligten und Konzeptionierung einer Lösung. Test der Lösung. Definition der notwendigen Software, Prozesse und Schulungs- sowie Rolloutpläne. Abnahme und Inbetriebnahme.

Projektteil:
Anforderungsspezifikation (Interviews (CTQ, VOC), URS, FS, DS), Validierungs-Testing, Dokumentation, Schulungs-Kommunikation

IT-Teil:
SQL-Datenbanken, SMS-basiertes Messaging-System

Das sagt der Kunde:
Wartezeiten gingen durch von drei Monaten auf wenige Tage zurück – potentielle Lieferengpässe nahmen um 70 Prozent ab.
Kosteneinsparungen konnten realisiert werden.
Viele Menschenleben wurden durch stets verfügbare Medikamente gerettet.
Januar 2008 - Dezember 2010 | Nürnberg, Deutschland

Pharmazeutische Industrie

Pharma

IT Projektmanager, IT Project Management Office (PMO); Product Owner

Einführung IT Kostenverrechnungsmodell und Clarity PPM, Pharmaindustrie
Gesamtprojektteam: 40+ Personen (zzgl. Offshore Entwickler, Gesamtverantwortung für deutsche IT Einführung)

Beschreibung:
Definition und Einführung mit anschliessendem Betrieb eines IT Kostenverrechnungsmodells. Dazu Definition eines einheitlichen IT Service Katalogs mit SLAs, Kosten- und Leistungs-KPIs. Erweiterung des bestehenden IT Customer Boards auf alle Kunden, die Leistungen abrufen. Dazu Definition einer Roadmap mit einem Budgetprozess und Koordination der Prioritäten aufgrund der die verfügbaren Ressourcen überschreitenden Anforderungen.

Projektteil:
Anforderungsspezifikation (Interviews, URS, FS, DS), Testing, Dokumentation, Überführung von Altdaten in Neuapplikation (ETL)

IT-Teil:
Clarity PPM

Das sagt der Kunde:
„Kostentransparenz und Leistungsverrechnung zeigen mir transparent, wofür meine Kostenstelle belastet wird“ (interner Kunde)
  • ETL
  • Projektleitung IT
  • Projektmanagement IT
  • IT Controlling
  • Qualitätskostenrechnung
  • Anforderungsmanagement

Ausbildung & Abschlüsse

  • Master of Business Administration - MBA

    Universität Erlangen-Nürnberg

    2011

    Universität Erlangen-Nürnberg
    Studium Executive Master of Business Administration, Abschluss: MBA

  • Bachelor Wirtschaftsinformatik

    Cooperative State University Baden-Württemberg Lörrach

    2005
  • Diplom Wirtschaftsinformatik (BA)

    Cooperative State University Baden-Württemberg Lörrach

    2005

    Berufsakademie & Cooperative State University Baden-Württemberg Lörrach
    Studium Wirtschaftsinformatik; Duales Studium; Abschlüsse:
    Diplom Wirtschaftsinformatiker (BA) und Bachelor of Arts

Zertifizierungen

  • IT Risk Management

    Novartis, Basel

    2007
    • IT-Planung
    • IT-Strategie
    • Risikomanagement
    • IT-Masterplan
  • Pharmareferent, IHK

    Erfurt

    2015
    • Gesundheitswesen
    • Pharmareferent
  • Oracle, Siebel New Features

    Novartis, Basel

    2008
    • Siebel
    • Oracle
    • CRM
  • Six Sigma Green Belt

    Novartis, Basel

    2009
    • Six Sigma
    • GxP
    • Projektmanagement
  • Project Management Applications

    Novartis, Nürnberg

    2006
    • IT-Planung
    • PMO
    • Projektmanagement
  • Innovationsberater

    Novartis, Nürnberg

    2008
    • Innovationen
    • Management Berater
  • Viele mehr: Details gerne auf Anfrage

    verschiedene

    Läuft

Sprachen

  • Deutsch

    Fließend/ Muttersprache

  • Englisch

    Verhandlungssicher

charter modal image

Unser Erfolg ist eine kollektive Arbeit

Tragen Sie zu diesem Erfolg und zur Ernsthaftigkeit der Community bei, indem Sie die Freelance Malt Charter unterzeichnen.

Unterzeichnen Sie die Charta