Freelancer suchen Projekt erstellen
Malt welcom

Willkommen auf dem Freelancer-Profil von Matthias !

Malt bringt Sie mit den besten Freelancern für Ihre Projekte zusammen. Sie können Matthias kostenlos kontaktieren und sich im Chat austauschen, oder andere Freelancer anschreiben und unverbindliche Angebote einholen.

Matthias Rickheit

IT- und Management-Beratung | Projektleitung

Kann in folgende Städte reisen: Hamburg

  • 53.5503
  • 10.0006
  • Unverbindlicher Tarif 1.100 € /Tag
  • Berufserfahrung > 7 Jahre
Angebot einholen Das Projekt startet erst, wenn Sie das Angebot von Matthias annehmen

Dieser Freelancer hat angegeben, Vollzeit verfügbar zu sein, hat dies aber seit mehr als 7 Tagen nicht mehr bestätigt.

Angebot einholen Das Projekt startet erst, wenn Sie das Angebot von Matthias annehmen

Standort und Mobilität

Standort
Hamburg, Deutschland
Ist bereit bei Ihnen im Büro zu arbeiten, in
  • Hamburg und im Umkreis von 50km

Projektpräferenzen

Projektdauer
Möchte lieber:
≥ 6 Monate
Möchte lieber nicht:
  • ≤ 1 Woche
  • ≤ 1 Monat
  • 1 bis 3 Monate

Checkliste

Malt Freelancer Charta unterzeichnet
Die Charta lesen

Geprüfte E-Mail-Adresse

Sprachen

  • Deutsch

    Muttersprachlich oder zweisprachig

  • Englisch

    Verhandlungssicher

  • Niederländisch

    Verhandlungssicher

  • Spanisch

    Konversationssicher

Kategorien

Fähigkeiten (21)

Matthias in wenigen Worten

Tätigkeitsschwerpunkte:
• IT-/Management-Beratung: Situationsanalyse, Strategie-/Visions-Entwicklung, Technologie- u. Vorgehensberatung, Architektur-Entwicklung, ganzheitliche Betrachtung des Lebenszyklus von IT Lösungen (DevOps, Anforderungsaufnahme/Abnahmekriterien, Qualitätssicherung, Entwicklung, Betrieb, inklusive jeweiliger Tool-Unterstützung). Begleitung der Umsetzung insbesondere mit Beratung zu Qualitätssicherungsaspekten bis hin zur Betriebsintegration, dem Aufbau der dazu benötigten Sevice-Delivery-Prozesse und -Teams und der Einbettung der Lösungen in ein gesamtheitliches Service-Management (z.B. nach ITIL)
• Agiles und klassisches Projektmanagement: Von der Gestaltung von Ausschreibungen über Stakeholder-Management, Konzeption und Initiierung von IT-Projekten und -Programmen bis hin zu deren Abnahme und Betriebsübergabe; flankiert von Best-Practice-Methoden (z.B. nach PMI o. Scrum) ggf. inklusive Aufbau von PM-Offices und Scrum-Teams

Soft-Skills / Credo:
• Meine Kunden schätzen neben meinen analytischen Fähigkeiten insbesondere die Gabe, Brücken schlagen zu können – ob zwischen Fachbereichen und der IT oder verschiedenen Hierarchie-Ebenen und unterschiedlichen Interessenlagen. Dies ermöglicht mir ein effektives und nachhaltiges Stakeholder-Management sowie Sinn- und Visionsvermittlung, was sich entsprechend auf die Erreichung bzw. Durchsetzung der Ziele auswirkt.

Erfahrungsschlaglicht:
• Langjährige Erfahrung im Management anspruchsvoller SW-Projekte mit komplexen Anforderungen und deren Management im Multi-Mandanten- und Multi-Dienstleister-Umfeld
• Erfahrung in der Initialisierung komplexer Projekte/Programme (z.B. Media-Saturn 2015)
• Erfahrung im Aufbau u. Coaching internationaler, multikultureller Teams (z.B. DPWS, Sydney 2002)

Projekt- und Berufserfahrung

Provinzial, Versicherungskonzern, Münster, Kiel, Hamburg

Banken & Versicherungen

Projektleiter, Technologie- und Management-Berater

Kiel, Deutschland

Februar 2017 - Juni 2019 (2 Jahre und 4 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Konzeption und Einführung eines Maklerportals
• Nachnutzung insbesondere eines bestehenden Außendienst-Systems und Integration weitere Dienste aus vorhandenen Portalen und Legacy-Systemen
• Management einer Anzahl zuarbeitender Abteilungen/Experten zur Lieferung in eine gemeinsame Lösung
• Enge Abstimmung mit anforderndem Fachbereich inklusive Anforderungsänderungen, Test-Beratung, Beratung zum Einführungsmanagement

Umfang
Projekt ca. 2 Mio €; Investitionen ca. 250 k€ + Skalierung bestehender Systeme

Rolle
Projektleiter, Technologie- und Management-Berater

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, vorsichtige Nutzung/Einführung agiler Elemente, im Resultat ein hybrider Ansatz / Linux, TomCat, Vaadin / Confluence, MS-Office, Java, Kibana, Hudson

Hauptaufgaben
• Analyse bestehender Anforderungen und Prozesse
• Zielbildermittlung, Zielbildkorrektur
• Identifikation benötigter Experten-Zuarbeit und Management der einzubindenden Stakeholder
• Projektmanagement der Lösungsumsetzung
• Konzeption und Umsetzung technischer und fachlicher Grundlagen-Tests
• Konzeption der Abnahme (End2End Testing gem. Anforderungen)
• Beratung zur Einführung der Lösung bei der Nutzerschaft (z.B. Trainings-Anforderungen und -Inhalte)

Provinzial, Versicherungskonzern, Münster, Kiel, Hamburg

Banken & Versicherungen

Projektleiter, Berater, Scrum-Trainer, Scrum-Coach, Product-Owner (vertretungsweise)

Hamburg, Deutschland

September 2017 - April 2018 (7 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Auswahl und Einführung eines Makler-Relation-Mamagement Werkzeuges (MRM)
• Training, Coaching und unterstützenden Begleitung der einführenden Fachabteilung in Methodiken des Projektvorgehens (klassisch oder agil, je nach ausgewähltem Anbieter)
• Überführung der Projektlösung in den Linienbetrieb
• Enge Abstimmung mit anforderndem Fachbereich inklusive Anforderungsänderungen, Test-Beratung, Beratung zum Einführungsmanagement

Umfang
Projekt ca. 1 Mio €; Investitionen ca. 180 k€

Rolle
Projektleiter, Berater, Scrum-Trainer, Scrum-Coach, PO in Vertretung

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Scrum / Linux, TomCat / Jira, Confluence, MS-Office

Hauptaufgaben
• Analyse bestehender Anforderungen und Prozesse
• Zielbildermittlung, Zielbildkorrektur
• Beratung bei der Bieterauswahl
• Erstellung eines Scrum-Trainings für den Fachbereich
• Durchführung des Scrum-Trainings für den PO und weitere Stakeholder
• Konzeption der Abnahme (End2End Testing gem. Jira-User-Stories)
• Beratung zur Einführung der Lösung beim Linien-Betrieb

Media Saturn, Handelskonzern, Ingolstadt

E-Commerce

Projektleiter, Scrum-Master (übergangsweise auch Product-Owner), Scrum-Coach, Management-Berater

Ingolstadt, Deutschland

Oktober 2015 - Februar 2017 (1 Jahr und 4 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Schaffung einer DevOps-Basis einer neuen Order Management Plattform auf IBM Sterling Technologie
• Entwicklung u. Etablierung einer Produkt-/Service-Ziel-Vision
• Aufbau und Führung eines Scrum-Teams zur Entwicklung / Umsetzung der Ziel-Lösung
• Umsetzung und Übergabe der entstandenen Lösung in den Betrieb zur inkrementellen Weiterentwicklung

Umfang
Projekt gut 20 Mio €; Investitionen offen

Rolle
Projektleiter, Scrum-Master (übergangsweise auch Product-Owner,) Scrum-Coach, Management-Berater

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Agiles Vorgehen nach Scrum, Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management / IBM Sterling Order Management (J2EE), WCS, JBoss, Oracle, docker, vmware, Linux, Tibco ESB, Legacy-Systeme / MS-Office, Jira, Confluence, Jenkins, Gradle/Groovy, git, Consul und weitere

Hauptaufgaben
• Analyse der gegebenen Stakeholder- und Kunden-Gruppen
• Definition einer geeigneten Ziel-Vision mit dem Product-Owner
• Rekrutierung eines initialen Kern-Teams aus Architektur, Entwicklung u. Test
• Begleitung/Führung/Coaching des Teams als Scrum-Master und Vertretung der Leistungen nach „außen“ als (Teil-)Projektleiter
• Vertretung des Projektes in den Initiativen „Scrum-Transition“ und „DevOps“ bzw. Einbringen der entsprechenden Zielsetzungen in die Projektarbeit
• Maßgebliche Unterstützung beim Aufbau geeigneter Betriebs-Strukturen und Überführung der Lösung, Services und Verantwortung sowie dem benötigtem Know-how in den Betrieb
• Übergangsweise Übernahme der Product-Owner-Rolle
• Scrum-Coach zur Übergabe der jeweiligen Scrum-Rollen an interne Mitarbeiter

Media Saturn, Handelskonzern, Ingolstadt

E-Commerce

Projektleiter, Bid-Manager, Berater

Ingolstadt, Deutschland

Februar 2015 - Oktober 2015 (8 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Initiierung eines Projektes zur Einführung einer neuen Order Management Plattform auf Basis von IBM Sterling für zunächst acht Länder
• Gestaltung und Durchführung einer internationalen Ausschreibung zur Benennung eines Implementierungspartners
• Initialisierung eines Programms zur Steuerung der Inhalte in vier Kern-Projekten und Koordination mit zwei flankierenden Projekten
• Berücksichtigung bzw. Übernahme strategischer Ziele von Programmen zur Einführung agiler Methoden und DevOps-geeigneter Architekturen

Umfang
Projekt gut 20 Mio €; Investitionen offen

Rolle
Projektleiter, Bid-Manager, Berater

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Agile Methoden nach Scrum, Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Startegie in Anlehnung an ITIL / IBM Sterling Order Management (J2EE), WCS, Linux, docker, vmware, Tibco ESB, Aroma, Legacy-Systeme / MS-Office, Jira, Confluence, Jenkins und weitere

Hauptaufgaben
• Analyse bestehender Zielsetzungen, Anforderungen und Prozesse
• Konzeption und Gestaltung von Ausschreibungsunterlagen zur Benennung eines Implementierungspartner in späteren Projektverlauf für internationalen Teilnehmerkreis
• Intensive Kommunikation mit internen Stakeholdern und Bietern
• Programm-/Projekt-Initiierung: Mehrwert- und Budget-Definition, Staffing, Sponsoren-/Stakeholder-Management
• Strukturierung in/von Teilprojekten
• Projekt-Durchführung: Übergabe der Programmleitung an internen Projekt-Manager und dessen Beratung

Provinzial, Versicherungskonzern, Münster, Kiel, Hamburg

Banken & Versicherungen

Projektleiter, Mediator, Berater

Hamburg, Deutschland

Februar 2014 - November 2014 (9 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Einführung einer Citrix- u. vmware-basierten Client-Virtualisierung zur Sicherstellung der Arbeitsfähigkeit der Hamburger Feuerkasse in extrem engem Zeitrahmen flankiert durch Client-Hardware-Aktualisierung
• Präzisierung/Anpassung der Zielsetzung des Projektes nach vormaligem Scheitern
• Intensives Stakeholder-Management zur Sicherstellung der benötigten Unterstützung über mehrere Standorte/Lieferanten hinweg
• Management eines Experten-Team zur Übersetzung der neuen Ziel-Parameter in technische Lösungsarchitektur
• Berücksichtigung weiterer Software-Pakete (z.B. Produkt-Konfigurator/Tarif-Rechner)

Umfang
Projekt ca. 300 k€; Investitionen ca. 1,5 Mio €

Rolle
Projektleiter, Mediator, Berater

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management in Anlehnung an ITIL

Hauptaufgaben
• Analyse bestehender Anforderungen und Prozesse
• Zielbildermittlung, Zielbildkorrektur
• Risk-Assessment, Risk-Management (Projekt- und IT-Ziele)
• Mediation zwischen Beteiligten des gescheiterten Vorprojektes
• Ausgestaltung der Lösungsarchitektur unter Berücksichtigung verschiedener Service-Provider und entsprechenden Schnittstellen
• Begleitung des Change-Prozesses / Akzeptanz erarbeiten
• Konzeption und Management der benötigten Trainings-Maßnahmen
• Projektmanagement der Lösungsumsetzung
• Koordination der Abnahme (End2End Testing gem. Anforderungen)
• Überführung in den Betrieb bei verschiedenen Service-Providern

SportScheck , Multi-Channel-Händler, München

E-Commerce

Projektleiter und Berater

München, Deutschland

April 2013 - November 2013 (7 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Konzeption für ein Outsourcing Projekt des Web-Shop inklusive Definition eines neuen Service-Management-Zuschnitts
• Gestaltung und Durchführung einer Ausschreibung zur Ermittlung eines neuen Hosting- und Service-Management-Partners
• Ausgestaltung von SLA und OLA zwischen Kunde und verschiedenen beteiligten Dienstleistern untern Berücksichtigung einer bedarfsgerechten Leistungs-/Vergütungsskalierung (aufwärts wie abwärts)
• Inhaltliche Gestaltung eines Kick-Off-Workshop für die Umsetzungsphase

Umfang
Projekt ca. 1 Mio €; Investitionen ca. 4,7 Mio €

Rolle
Projektleiter und Berater

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management in Anlehnung an ITIL / Jira, Zephyr

Hauptaufgaben
• Analyse bestehender Prozesse
• Zielbildermittlung
• Marktanalyse Managed-Services-Provider
• Telefon-Interviews und Vorauswahl anhand Kriterienliste aus der Zielbildermittlung
• Ausarbeitung eines Bewertungsverfahrens
• Abhalten von Bieterkonferenzen und Workshops
• Vorbereitung eines Auswahl-Workshop
• Konzeption einer Umsetzungsphase
• Initiale Risikobewertung
• Vorbereitung Kick-Off-Workshop
• Begleitung der Abnahme (End2End Testing gem. Anforderungen)

SportScheck , Multi-Channel-Händler, München

E-Commerce

Projektleiter der Konzeptionsphase, Berater in der Umsetzungsphase

Hamburg, Deutschland

November 2012 - März 2013 (4 Monate)

Zielsetzung des Projektes
Konzeption und Aufbau neuer Organisationsstrukturen für ganzheitliches Produktmanagement der Web-Shop-Entwicklung und Übernahme der Release-Verantwortung als IT-Service

Umfang
Projekt ca. 160k€

Rolle
Projektleiter der Konzeptionsphase, Berater in der Umsetzungsphase

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management in Anlehnung an ITIL, Einführung Application-Lifecycle-Management / ALM-Tools: Jira+Zephyr

Hauptaufgaben
• Analyse bestehender Prozesse
• Zielbildermittlung
• Ausarbeitung eines Umsetzungsweges über kontinuierliche Verbesserungsprozesse
• Umsetzung während laufender Software-Releases
• Verifikation durch KPI-Messungen
• Beratung zu geeigneten Prozessen und Werkzeugen
• Steuerung eines Projektteams von ca. 8 Personen

SportScheck , Multi-Channel-Händler, München

E-Commerce

Projektleiter, Berater

Hamburg, Deutschland

November 2012 - März 2013 (4 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Migration einer Mobile-Commerce-Site in einen bestehenden Enfinity-Cluster einer jüngeren Version
• Erweiterung des Cluster um eine neue Mobile-Site ohne nennenswerte Beeinflussung des bestehenden Betriebes der bestehenden Sites
• Integration der neuen Site in Entwicklungs-, Betriebs- und Geschäftsprozesse inklusive umfangreichen Tests der Backend-Prozesse

Umfang
Ca. 900 Personentage

Rolle
Projektleiter, Berater

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management in Anlehnung an ITIL / Apache, Intershop Enfinity (J2EE), Oracle RAC, VerySign- u. eigen-zertifiziertes SSL-Offloading, SOAP / MS-Office, MS-Project, Linux Bordmittel (z.B. bash, sed, curl, perl etc.), soapUI, Jira, Jenkins, Puppett, BladeLogic

Hauptaufgaben
• Steuerung der Anforderungsaufnahme
• Beratung zu und Vorbereitung von Architektur-Entscheidungen
• Koordination von Entwicklungsdienstleister und Hoster
• Einkauf externer Unterstützung zur Überbrückung von Ressourcen-Engpässen
• Risk-Assessment, Risk-Management (Projekt- und IT-Ziele)
• Steuerung der betrieblichen Abnahmetests beim Hoster
• Unterstützung bei der Konzeption und Bereitstellung von geeigneten Test-Daten und Test-Werkzeugen
• Koordination der Abnahme (End2End Testing gem. Anforderungen)

SportScheck , Multi-Channel-Händler, München

E-Commerce

Projektleiter, Berater, [Architekt]

Hamburg, Deutschland

November 2012 - Januar 2013 (2 Monate)

Zielsetzung des Projektes
Weiterentwicklung des Web-Shop und seiner Um-Systeme in einem Software-Release

Rolle
Projektleiter, Berater, [Architekt]

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management in Anlehnung an ITIL / Apache, Intershop Enfinity (J2EE), Oracle RAC, VerySign- u. eigen-zertifiziertes SSL-Offloading / MS-Office, MS-Project, Linux Bordmittel (z.B. bash, sed, curl, perl etc.), Jira, Jenkins, Puppett, BladeLogic

Hauptaufgaben
• Steuerung der Anforderungsaufnahme
• Koordination von Entwicklungsdienstleister und Hoster
• Koordinationshilfe der Testphase des Auftraggebers
• Steuerung der betrieblichen Abnahmetests beim Hoster
• Einkauf externer Unterstützung zur Überbrückung von Ressourcen-Engpässen
• Steuerung eines Projektteams von 5 Personen

SportScheck , Multi-Channel-Händler, München

E-Commerce

Projektleiter, Architekt, Berater

Hamburg, Deutschland

November 2010 - August 2012 (1 Jahr und 9 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Relaunch einer eCommerce-Site mit …
• neuem Architektur-Layout
• stark verschlankten Prozessen
• zukunftssicherer Software
• Ablösung von Legacy-Systemen und
• neuem, hohen Qualitätsanspruch
• Einführung von Service-Management nach ITIL unter Verwendung Agiler Methoden bei der Bereitstellung von Tool-Ketten und Diensten

Umfang
Projekt ca. 1,5 Mio €; Investitionen ca. 6 Mio €

Rolle
Projektleiter, Architekt, Berater

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Einführung agiler Ansätze in Anlehnung an Scrum, Service-Management in Anlehnung an ITIL / Apache, Intershop Enfinity (J2EE), Oracle RAC, VerySign- u. eigen-zertifiziertes SSL-Offloading, SOAP / MS-Office, MS-Project, Linux Bordmittel (z.B. bash, sed, curl, perl etc.), Virtualisierung (VMware), SQL Developer, soapUI; Jira, Jenkins, Puppett, BladeLogic

Hauptaufgaben
• Steuerung der Anforderungsaufnahme inklusive detaillierter Dokumentation in Wikis mittels BPMN und textueller Beschreibungen
• Erarbeitung und Unterbreitung eines Projektangebotes aus Sicht des Hosters/Service-Providers inklusive verschiedener Varianten und Alternativen
• Beratung zu und Vorbereitung von Architektur-Entscheidungen
• Konzeption und Steuerung der Umsetzung von Betriebsprozessen (insbes. Application-, Incident- und Configuration-Management in Anlehnung an ITIL und Prozesssteuerung i. Sinne des Contiuous Deployment)
• Aufbau der Service-Delivery-Organisation (mit Scrum-entlehnten Methoden / quasi als Scrum-Master)
• Risk-Assessment, Risk-Management (Projekt- und IT-Ziele)
• Koordination von Entwicklungsdienstleister und Hoster
• Koordinationshilfe der Testphase des Auftraggebers
• Steuerung der betrieblichen Abnahmetests beim Hoster
• Koordination der Abnahme (End2End Testing gem. Anforderungen)
• Einkauf externer Unterstützung / Projekt-Ressourcen
• Steuerung eines Projektteams von 8 Personen
• [Übernahme einzelner Implementierungsaufgaben bei Shell-Scripting und Prozesssteuerung]

Otto, Universal-Versandhändler, Hamburg

E-Commerce

Projektleiter, Berater, Architekt

Hamburg, Deutschland

September 2010 - Juni 2011 (9 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Konzeption und Betriebsüberführung eines Online-Click-Trackig-Servers mit Routing-Funktionalität für verschiedenen Zielsysteme
• Hochverfügbarkeit
• Skalierbarkeit + hohe Performance

Umfang
Ca. 800 Personentage

Rolle
Projektleiter, Berater, Architekt

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management in Anlehnung an ITIL / Foundry Router+ Loadbalancer, Enfinity Web-Shop, Apache / MS-Office, MS-Project, Linux Bordmittel (z.B. bash, sed, curl, perl etc.), Virtualisierung (KVM), Jira, Jenkins, Puppett, BladeLogic

Hauptaufgaben
• Begleitung der Anforderungsaufnahme
• Erarbeitung und Unterbreitung eines Projektangebotes aus Sicht des Hosters/Service-Providers inklusive verschiedener Varianten und Alternativen
• Beratung zu und Vorbereitung von Architektur-Entscheidungen
• Konzeption und Steuerung der Umsetzung von Betriebsprozessen (insbes. Application-, Incident- und Configuration-Management in Anlehnung an ITIL und Prozesssteuerung)
• Risk-Assessment, Risk-Management (Projekt- und IT-Ziele)
• Koordination von Entwicklungsdienstleister und Hoster
• Beratung und Unterstützung in der Testphase des Auftraggebers
• Steuerung der betrieblichen Abnahmetests beim Hoster
• Koordination der Abnahme (End2End Testing gem. Anforderungen)
• Einkauf externer Unterstützung zur Überbrückung von Ressourcen-Engpässen
• Steuerung eines Projektteams von 5 Personen

SportScheck , Multi-Channel-Händler, München

E-Commerce

Projektleiter, Architekt, [Admin, Entwickler]

Hamburg, Deutschland

September 2010 - November 2011 (1 Jahr und 2 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Launch einer mCommerce-Site …
◦ in bestehendem Web-Shop-Cluster
◦ mit neuer, weiterer Web-Server-Schicht
◦ mit Prozessintegration
◦ und aggressiver Zeitachse

Umfang
Ca. 800 Personentage

Rolle
Projektleiter, Architekt, [Admin, Entwickler]

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management in Anlehnung an ITIL / Apache, SevenVal Fit-Server, SSL-Offloading, Intershop Enfinity (J2EE), Oracle/ MS-Office, MS-Project, Linux Bordmittel (z.B. bash, sed, curl, perl etc.), SQL Developer, Jira, Jenkins, Puppett, BladeLogic

Hauptaufgaben
• Erarbeitung und Unterbreitung eines Projektangebotes aus Sicht des Hosters/Service-Providers
• Beratung zu und Vorbereitung von Architektur-Entscheidungen
• Ist-Analyse und Integration in Betriebsprozesse (insbes. Application-, Incident- und Configuration-Management in Anlehnung an ITIL und Prozesssteuerung/Datenversorgung)
• Koordination von Entwicklungsdienstleister und Hoster
• Beratung und Unterstützung in der Testphase des Auftraggebers
• Steuerung der betrieblichen Abnahmetests beim Hoster
• Koordination der Abnahme (End2End Testing gem. Anforderungen)
• Steuerung eines Projektteams von 3 Personen
• Starke Integration ins Umsetzungsteam: Linux-Server-Administration, Shell-Scripting, Fit-Server- u. Apache-Konfiguration

Baur, Universal-Versandhändler, Burgkunstadt

E-Commerce

Projektleiter, Berater

Hamburg, Deutschland

Oktober 2010 - Januar 2011 (3 Monate)

Zielsetzung des Projektes
Launch internationaler Sites auf bestehendem Cluster

Rolle
Projektleiter, Berater

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management in Anlehnung an ITIL / Apache, Intershop Enfinity (J2EE), Oracle RAC, SSL-Offloading, SOAP / MS-Office, MS-Project, Linux Bordmittel (z.B. bash, sed, curl, perl etc.), SQL Developer, soapUI

Hauptaufgaben
• Erarbeitung und Unterbreitung eines Projektangebotes aus Sicht des Hosters/Service-Providers
• Beratung und Vorbereitung von Entscheidungen / Risiko-Management
• Ist-Analyse und Integration in Betriebsprozesse (insbes. Application-, Incident-Management in Anlehnung an ITIL und Prozesssteuerung/Datenversorgung)
• Koordination von Entwicklungsdienstleister und Hoster
• Beratung und Unterstützung in der Testphase des Auftraggebers
• Steuerung der betrieblichen Abnahmetests beim Hoster
• Steuerung eines Projektteams von 5 Personen

Heine, Universal-Versandhändler, Karlsruhe

E-Commerce

Projektleiter, Berater

Hamburg, Deutschland

März 2010 - Januar 2011 (10 Monate)

Zielsetzung des Projektes
Cluster-Split gemäß neuer Sizing-Anforderungen

Rolle
Projektleiter, Berater

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management in Anlehnung an ITIL / Apache, Intershop Enfinity (J2EE), Oracle RAC, SSL-Offloading, SOAP / MS-Office, MS-Project, Linux Bordmittel (z.B. bash, sed, curl, perl etc.), SQL Developer, soapUI

Hauptaufgaben
• Erarbeitung und Unterbreitung eines Projektangebotes aus Sicht des Hosters/Service-Providers
• Beratung und Vorbereitung von Entscheidungen
• Ist-Analyse und Integration in Betriebsprozesse (insbes. Application-, Incident-Management in Anlehnung an ITIL und Prozesssteuerung)
• Koordination von Entwicklungsdienstleister und Hoster
• Beratung und Unterstützung in der Testphase des Auftraggebers
• Steuerung der betrieblichen Abnahmetests beim Hoster
• Steuerung eines Projektteams von 6 Personen

BaumarktDirekt / hagebau, Spezial-Versandhändler, Hamburg

E-Commerce

Projektleiter, Berater

Hamburg, Deutschland

Oktober 2010 - Dezember 2010 (2 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Relaunch/Roll-Out einer eCommerce-Site auf aktualisierter Plattform
• Modernisierung von Aktualisierungs-/Konfigurationsprozessen

Rolle
Projektleiter, Berater

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management in Anlehnung an ITIL / Apache, Intershop Enfinity (J2EE), Oracle RAC, SSL-Offloading, SOAP / MS-Office, MS-Project, Linux Bordmittel (z.B. bash, sed, curl, perl etc.), SQL Developer, soapUI

Hauptaufgaben
• Erarbeitung und Unterbreitung eines Projektangebotes aus Sicht des Hosters/Service-Providers
• Beratung und Vorbereitung von Entscheidungen
• Ist-Analyse und Integration in Betriebsprozesse (insbes. Application-, Incident-Management in Anlehnung an ITIL und Prozesssteuerung)
• Risk-Assessment, Risk-Management (Projekt- und IT-Ziele)
• Koordination von Entwicklungsdienstleister und Hoster
• Beratung und Unterstützung in der Testphase des Auftraggebers
• Steuerung der betrieblichen Abnahmetests beim Hoster
• Steuerung eines Projektteams von 5 Personen

Otto , Universal-Versandhändler, Hamburg

Einzelhandel

Projektleiter, Berater, Architekt

Hamburg, Deutschland

September 2010 - Juni 2011 (9 Monate)

Zielsetzung des Projektes
• Konzeption der Betriebsprozesse und Betriebsüberführung einer Online-Schnittstelle zur Artikeldatenversorgung (MMDB) von Web-Shops [IDOL]
• Skalierbarkeit + hohe Performance

Rolle
Projektleiter, Berater, Architekt

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Service-Management in Anlehnung an ITIL / Foundry Router+ Loadbalancer, Enfinity Web-Shop, Apache / MS-Office, MS-Project, Linux Bordmittel (z.B. bash, sed, curl, perl etc.), Virtualisierung (KVM), Jira, Jenkins, Puppett, BladeLogic

Hauptaufgaben
• Begleitung der Anforderungsaufnahme
• Erarbeitung und Unterbreitung eines Projektangebotes aus Sicht des Hosters/Service-Providers inklusive verschiedener Varianten und Alternativen
• Beratung zu und Vorbereitung von Architektur-Entscheidungen
• Konzeption und Steuerung der Umsetzung von Betriebsprozessen (insbes. Application-, Incident- und Configuration-Management in Anlehnung an ITIL und Prozesssteuerung)
• Koordination von Entwicklungsdienstleister und Hoster
• Beratung und Unterstützung in der Testphase des Auftraggebers
• Steuerung der betrieblichen Abnahmetests beim Hoster
• Einkauf externer Unterstützung zur Überbrückung von Ressourcen-Engpässen
• Steuerung eines Projektteams von 5 Personen

DPWS, Regierungsorganisation

Öffentlicher Sektor & Körperschaften

Projektleiter, Team-Coach, Berater, Architekt

Sydney, Australien

Juni 2002 - Dezember 2002 (6 Monate)

06/2002 – 12/2002
DPWS, Regierungsorganisation, Sydney, NSW, Australien

Zielsetzung des Projektes
• Entwicklung/Customizing einer eGovenment-Einkaufsplattform bei gleichzeitigem Knowhow-Aufbau des Impelmentierungspartners in Sydney, NSW, Australia
• Steuerung eines Projekt-Teams aus je 10 deutschen und australischen Entwicklern in signifikanten Teilen „on-site“ beim Kunden
• Erweiterung der Projektmanagement-Methoden beim Implemenierungspartner

Rolle
Projektleiter, Team-Coach, Berater, Architekt

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Methoden des Projektmanagements in Anlehnung an PMI, Methoden des Requirement-Engineering / Intershop Enfinity (J2EE) Marktplatz-Lösung, Apache / MS-Office, BPMN, UML, MS-Project, Linux Bordmittel (z.B. bash, sed, curl, perl etc.)

Hauptaufgaben
• Termin-, Scope- und Qualitätsverantwortung für Entwicklung/Customizing einer eGovenment-Einkaufsplattform bei gleichzeitigem Knowhow-Aufbau des Impelmentierungspartners in Sydney, NSW, Australia
• Steuerung eines Projekt-Teams aus je 10 deutschen und australischen Entwicklern in signifikanten Teilen „on-site“ beim Kunden
• Erweiterung der Projektmanagement-Methoden beim Implementierungspartner
• Scope- und Qualitätsverantwortung von Anforderungsaufnahme bis Teilprojektleitung der Entwicklung für Fachbereich-geriebenes, umfangreiches Customizing von Ausschreibungs- / Einkaufs- und Genehmigungsprozessen ein einer Marktplatz-Lösung
• Steuerung je eines Entwickler-Teams für Java-Applikation-Entwicklung
• Konzeption und Steuerung technischer und fachlicher Tests inklusive Mitgestaltung und Integration in das Gesamt-Abnahme-Vorgehen
• Steuerung von Mitarbeitern des Kunden, von Partnern und externer Dienstleister
• Beratung und Unterstützung in der Testphase des Auftraggebers

Verschiedene namhafte Unternehmen in Deutschland und den Niederlanden

Automobilsektor

Projekte und Beratungsleistungen im Bereich der Software-Qualitätssicherung

Zeist, Niederlande

Oktober 1996 - Dezember 2000 (4 Jahre und 2 Monate)

Verschiedene Projekte und Beratungsleistungen im Bereich der Software-Qualitätssicherung für namhafte Unternehmen in Deutschland und den Niederlanden (z.B. Daimler-Crysler, BMW, VDO, Bosch, Dornier, Liebherr, Alcatel, SAP, Phillips)

Zielsetzung der Projekte
• Verbesserung der Code-Qualität
• Konzeption und Einführung qualitativ hochwertiger und belastbarer Entwicklungsprozesse
• Change-Projekte zur Etablierung neuer Vorgehensweisen
• Nachweis-Erbringung über Prozessreife für Zertifizierungen (z.B. ISO9000)

Rolle
Projektleiter, Berater, (teilw. Entwickler)

Methoden / Systeme / Tool-Kette
Analysen gemäß CMM, Best-Practices u. Methoden des Projektmanagements/ Embedded-Systeme und Steuerungen im Bereich Luft- u. Raumfahrt sowie Automotive und Consumer-Electronics, Client-Server-Systeme im Bereich Verkehrsüberwachung/-Steuerung, Nachrichtentechnik und Telekommunikation / MS-Office, MS-Project, Linux Bordmittel (z.B. bash, sed, perl, c, c++, java etc.)

Hauptaufgaben
• Prozessanalysen durch Interviews
• Konzeption von Ziel-Prozessen und Coding-Guidelines
• Einführung neuer Prozesse und Tool-Ketten
• Trainings zu Tools, Guidelines und Prozessen
• Customizing/Implementierung automatisierter Tools zur Unterstützung der Einhaltung von Coding-Guidelines u. -Metriken
• Steuerung von Mitarbeitern des Kunden, von Partnern und externer Dienstleister
• Beratung und Unterstützung in der Testphase der Auftraggeber

Raimund Jäger - AUDI AG

17.9.2019

Projektmanager gibt es viele, aber was Matthias für uns geleistet hat war enorm: Von der Konzeption des Projektes und dem Management der Ausschreibung bis zur Implementierung und dem Roll-Out hat er mir den Rücken frei gehalten und selbstständig über Abteilungs- und Bereichsgrenzen hinweg die benötigten Ressourcen und Stakeholder zusammengebracht. In der Implementierungsphase hat er ein Team aufgebaut, dort Scrum eingeführt und einen Service etabliert, den es so - und besonders in dieser Qualität - vorher noch nicht gegeben hat. Dabei hat er es geschafft, auch später hinzukommende Kollegen ins Team zu integrieren und unseren unserm Product-Owner ein wertvoller Scrum-Coach zu sein. Das war echt Klasse - so macht das Arbeiten Spaß.

Sabine Ranke - Provinzial Nord Brandkasse

11.9.2019

Ob technischer Entwickler,Führungskraft im Fachbereich oder tiefster IT-Techniker - Matthias Rickheit kommuniziert mit einer beeindruckenden Leichtigkeit adressatengerecht, fundiert und auf den Punkt. Er beherrscht neben dem formalen Handwerkszeug des Managements komplexer Projekte auch die Gabe, Stakeholder mit höchst unterschiedlichen Interessenlagen auf das Projektziel hin zu koordinieren und zu motivieren. Dabei ist er immer zupackend und hilft auch über das Projektmanagement hinaus, wo Hilfe benötigt wird. Er kann, wenn es notwendig ist, ein Terrier sein um das Aufgabenpaket weiter zu bringen, dabei verliert er aber nie den richtigen Ton. Er arbeitet sich sehr schnell in komplexe Projektaufgaben ein. Er ist ein wertvoller Antrieb für das Projekt.

Ausbildung & Abschlüsse

Zertifizierungen