Lukas Gräbner

Logos, Visitenkarten, Illustration, Animation etc.

Barsbüttel, Deutschland

  • 53.5663
  • 10.1654
  • Unverbindlicher Tarif 350€ / Tag
  • Berufserfahrung 2-7 Jahre
  • Antwortrate 100%
  • Antwortzeit 24h
Projekt anbieten

Verfügbarkeit nicht bestätigt

Auftragspräferenzen

Mobilität
Führt alle Aufträge im Homeoffice durch
Auftragsdauer
≤ 1 Monat

Checkliste

  • Geprüfte E-Mail-Adresse
  • Die unterzeichnete Malt Freelancer Charta
    Die Charta lesen

Fähigkeiten (19)

Lukas in wenigen Worten

Ich bin selbständiger, staatlich geprüfter Grafikdesigner.
Egal ob Logo, Plakat oder ein Corporate Design, durch persönliche Beratung meiner Kunden finde ich für jeden ein optimales und unverwechselbares Design, dass sich sehen lassen kann.
Habe ich Ihr Interesse geweckt, dann kontaktieren Sie mich.
Gerne finde ich Zeit für Sie.

Portfolio

Ausbildung & Abschlüsse

  • Staatlich Geprüfter Grafikdesigner

    Akademie für Kommunikation, Freiburg

    2019

    DIE SCHWERPUNKTE
    GRAFIK-DESIGN
    Im Fach Grafik-Design lernen die SchülerInnen die Grundlagen des Gestaltens, Darstellungs-, Illustrations-, Konzeptions- und Präsentationstechniken, Gestaltung von Print-Medien (Anzeigen, Plakate etc.) und 3-dimensionalen Medien (Verpackungen, Displays etc.), Neue Medien (Internet).

    FREIES ZEICHNEN
    Im Fach Freies Zeichnen lernen die SchülerInnen vor der Natur die Umsetzung in eine reduzierte Formensprache und Darstellungsweise mit künstlerischen und grafischen Mitteln. Der Einsatz elektronischer Medien kann die Umsetzungsmöglichkeiten erweitern. Das exemplarische Zeichnen von Gerät, Architektur und Akt/Figur vermittelt die Seh-Erfahrungen im 3D-Bereich. Außerdem wird kubisches Zeichnen, Stillleben, Architektur, Naturstudien, Tierzeichnen und Illustration behandelt.

    SCHRIFTGRAFIK
    Die Schriftgrafik stellt ein Instrumentarium dar, das dem Grafik-Designer ermöglicht, selbst gestaltete Schriften fomalästhetisch und semantisch zum Ausdruck zu bringen. Die SchülerInnen behandeln die Geschichte der Handschrift, Schriftformen, Schriftbilder. Im Fach Kalligrafie werden eigene Schriftzüge entwickelt.

    TYPOGRAFIE
    Die notwendigen Abläufe beim typografischen Entwerfen, wie Konzeption und Idee, Skizze und Layout und die abschließende technische Ausführung, werden an geeigneten Aufgaben erlernt. Schriftgeschichte, Skizzieren und Gestalten mit typografischen Mitteln, die Fläche in der Typografie, typografische Raster, Semiotik in der Typografie, Manuskriptbearbeitung und Korrekturzeichen, Typografie in elektronischen Medien, Entwicklung von Schriftzügen, Wortmarken etc., Buch-, Prospekt- und Anzeigenkonzeption.

    FOTODESIGN
    Die SchülerInnen entwickeln Ideen zur visuellen Umsetzung durch die Fotografie. Grundlagen der Fotografie, Wahrnehmungs- und Gestaltungstheorien, Entwicklung der Stil- richtungen in der modernen Fotografie, Bildbeeinflussung per Kamera, im Labor und mittels Bildbearbeitungssoftware, Kameratechnik, Beleuchtungstechnik, Farbfotografie.

    MEDIENTECHNIK
    Im Fach Medientechnik erkennen die SchülerInnen die Bedeutung der Drucktechniken und die Möglichkeiten der neuen Kommunikationsmedien. Für die Realisation ihrer Gestaltungsideen erlangen die SchülerInnen die Fertigkeiten, digitale Techniken sachgerecht einzusetzen. Elektronische Texterfassung, grafische Gestaltung am Computer, Bilddatenerfassung und Layouterstellung am Computer, Einführung in die Reproduktion, in die Druckverfahren und die Druckformherstellung, interaktive Anwendungen, Autorensysteme, Druckweiterverarbeitung, Bedruckstoffe, Cross-Media-Produktion.

    KUNSTGESCHICHTE
    Die SchülerInnen erkennen die komplexen Beziehungen zwischen bildender Kunst, Architektur, Kunsthandwerk, Design und visueller Kommunikation und deren sozio-ökonomischer, politischer und geographischer Bedingungen. Erfahrungen und Wertungen ermöglichen ihnen, dadurch vergangene und gegenwärtige Formen, Funktionen und Ausdrucksverhalten besser zu verstehen.

    WERBELEHRE UND WERBETEXT
    Die SchülerInnen erhalten Einblick in die Grundstrukturen der Werbewirtschaft. Sie lernen die verschiedenen Verhaltensweisen und Bedürfnisse des Menschen in seinem sozialen Umfeld zu verstehen und ein daraus resultierendes Käuferverhalten abzu-
    schätzen. Verschiedene Analysen und Strategieformen sowie differenzierte Erfolgs-
    messmethoden bieten den SchülerInnen das nötige Werkzeug konzeptionellen Handelns. Das Denken in Konzeptionen wird geschult. Geschichte, Berufe und Arten der Werbung, Marketing-Mix, Werbetexte analysieren und entwickeln, Wechselwirkung zwischen Bild und Text, Werbepsychologie, Medienanalyse, Wettbewerbsrecht, Copy-Strategie, Werbemittelgestaltung.

  • Bachelor of Arts - Visual Effects & 3D Animation

    SAE Institute Hamburg

    Aktuell

    Ich habe im März 2020 ein Studium am SAE Institute Hamburg mit der Fachrichtung Visual Effects & 3D Animation begonnen.

Sprachen

  • Französisch

    Grundkenntnisse

  • Englisch

    Verhandlungssicher

  • Deutsch

    Fließend/ Muttersprache

charter modal image

Unser Erfolg ist eine kollektive Arbeit

Tragen Sie zu diesem Erfolg und zur Ernsthaftigkeit der Community bei, indem Sie die Freelance Malt Charter unterzeichnen.

Unterzeichnen Sie die Charta