Willkommen auf dem Maltprofil von Holger !

Bei Malt können Sie auf eine Reihe der besten Freelancer Talente für all Ihre Projekte zugreifen. Sie können Holger kostenlos kontaktieren und sich im Chat austauschen, oder andere Freelancer anschreiben und unverbindliche Angebote einholen.

Holger Biehl

Senior C++ Entwickler

Kann in folgende Städte reisen: Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

  • 50.1106
  • 8.68209
  • Unverbindlicher Tarif 750€ / Tag
  • Berufserfahrung 7 Jahre und +
  • Antwortrate 100 %
  • Antwortzeit Ein paar Tage
Angebot einholen Es handelt sich um ein unverbindliches Angebot, bei dem Ihnen noch keine Kosten entstehen. Der Auftrag startet erst, wenn Sie das Angebot eines Freelancers annehmen.

Bis zum 1.7.2022

Angebot einholen Es handelt sich um ein unverbindliches Angebot, bei dem Ihnen noch keine Kosten entstehen. Der Auftrag startet erst, wenn Sie das Angebot eines Freelancers annehmen.

Standort und Mobilität

Standort
Frankfurt am Main, Deutschland
Ist bereit bei Ihnen im Büro zu arbeiten, in
  • Frankfurt am Main und im Umkreis von 50km
  • Frankfurt am Main und im Umkreis von 30km

Checkliste

Sprachen

  • Deutsch

    Fließend/Muttersprache

  • Englisch

    Verhandlungssicher

Kategorien

Fähigkeiten (40)

  • Languages
  • C++
    Berufseinsteiger Fortgeschritten Experte
  • Berufseinsteiger Fortgeschritten Experte
  • SQL
  • Berufseinsteiger Fortgeschritten Experte

Holger in wenigen Worten

Mein Schwerpunkt ist Software-Design und Entwicklung in C++, Netzwerk-Programmierung, Client-Server- Anwendungen, Multithreading, Hochverfügbarkeit, High-Performance/Low-Latency-Systeme, Bibliotheks- Entwicklung, Refactoring und Modernisierung komplexer Software.
Weiterhin gebe ich Seminare und Workshops zum Thema Git, Git Migration und Git Workflows.

Projekt- und Berufserfahrung

SKS-Kinkel Elektronik GmbH

Telekommunikation

C++ Softwareentwickler  - Als Freelancer

Juli 2020 - Heute (1 jahr und 6 monate)

In dem Projekt ging es um die Anbindung von IP-basierten Türstationen an die Innensprechstellen und andere Endgeräte (letzteres über eine SKS-Cloud). Schwerpunkt war dabei der Rufaufbau und die Steuerung von RTP Audio/Videoströmen per SIP. Weitere Gerätekommunikation war über MQTT umgesetzt.
Meine konkreten Aufgaben umfassten die Implementierung der SIP-UserAgents (UAC, UAS) an der Türstation und für die Anbindung der Innensprechstellen. Weiterhin habe ich den Entwurf und die Umsetzung einer Docker-basierten Integrationstestumgebung zum automatisierten Testen der Anwendungslandschaft verantwortet.
C++ Python Docker MQTT Linux VoIP Testmautomatisierung SIP Library-Development Boost spdlog Multithreading MariaDB Shell-Scripting Archtitektur GitLab GoogleTest GoogleMock Vagrant Wireshark resiprocate gstreamer RTP Videostreaming Refactoring Coaching Code-Reviews

IBM Deutschland GmbH - IBM

Telekommunikation

C++ Softwareentwickler - Telefonie / VoIP  - Als Freelancer

Frankfurt am Main, Deutschland

Mai 2007 - Dezember 2015 (8 jahre und 7 monate)

• Entwicklung und Pflege verschiedener hoch performanter und massiv
paralleler (multithreaded) Client-Server-Anwendungen in C++ mit Hochverfügbarkeitsanforderungen für eine SIP-basierte Telefonie-Plattform (eingesetzt bei der Deutschen Telekom)
• Entwicklung und Pflege zentraler interner C++ Bibliotheken
• Haupt- und Co-Maintainer mehrerer Anwendungen und Bibliotheken
• Umfangreiches Refactoring gewachsener Softwarestrukturen (Auftrennen
von stark verwobenen Codestrecken in Komponenten mit klaren Zuständigkeiten und Interfaces bis hin zur quasi-Neuimplementierung kompletter Anwendungen, sowie Refactoring zur Performanceoptimierung und Erhöhung der Stabilität)
• Fehleranalyse und -behebung, inbesondere auch Post-Mortem-Analyse, Memleak-Suche, Analyse von Traces/Logfiles/pcaps
• Entwicklung und Pflege diverser interner Werkzeuge (Python, Perl, Shell- Skripting, Lua) und Lasttreiber (C++)
• Entwicklung von Unit-, Integrations- und Lasttests zur automatisierten und manuellen Ausführung
• Qualitätssicherung: Codereviews, Reviews von Spezifikationen und anderen Dokumenten
• Aufwandsschätzung als Grundlage für Angebote
• Anfertigen technischer Dokumentation, sowie Input für Anwender-
Dokumentation
• Einarbeitung neuer Mitarbeiter
C++ Multithreading VoIP SIP Linux Library Development PostgreSQL AIX Python Perl Shell Skripting C++ Templates Testautomatisierung Linux Containers Code Reviews Lua TCP/IP SNMP SDP RTP Hochverfügbarkeit Valgring Wireshark XML UML Git GDB DBX DB2 Gerrit SCons Verteilte Systeme

Deutsche Börse AG

Banken & Versicherungen

C++ Softwareentwickler  - Als Freelancer

Eschborn, Deutschland

Februar 2016 - Dezember 2016 (10 monate)

Eingesetzt in der Entwicklungsabteilung von XIS (eXchange Index System), der Software-Plattform der Deutschen Börse zur Berechnung von über 7.000 Indizes (u.a. der DAX-Familie).
• Weiterentwicklung (Umsetzung neuer fachlicher Anforderungen, Optimierung) der Index-Engines, internen RPC-Server und des Web- Frontends zur Administration, Konfiguration und Anwendungsüberwachung
• Analyse und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Skalierbarkeit und Performance (insbesondere Verbesserung von Synchronisierungsmechanismen der multithreaded Anwendungen), sowie zur Verbesserung der Ausfallsicherheit/Hochverfügbarkeit.
• Migration sämtlicher Sourcen von SVN nach Git: Erstellung von Skripten zur Repository-Migration (inklusive einem verbesserten Repository-Layout); Umstellung interner Skripte von SVN auf Git; Coaching des Teams zur Git- Nutzung
• Fehleranalyse und Fixing
• Refactoring zur Verbesserung der Wartbarkeit
• Unterstützung der Migration der XIS Plattform von AIX nach Linux
• Migration des Regressionstest-Systems auf Linux inkl. diverser
Verbesserungen (Perl/Shell)
• Durchführung Regressionstest/Acceptancetest
• Qualitätssicherung, Codereviews, Featuretesting
• Second Level Support, Rufbereitschaft und Überwachung
Simulationsumgebung
• Dokumentation
C++ Linux Multithreading Netzwerk Programmierung Apache Subversion Perl Shell Skripting Testautomatisierung

Commerzbank

Banken & Versicherungen

C++ Softwareentwickler - Market Making / Low Latency Trading  - Als Freelancer

Frankfurt am Main, Deutschland

Februar 2017 - Juni 2018 (1 jahr und 4 monate)

Eingesetzt in der Entwicklungsabteilung der Market Making Plattform einer großen deutschen Bank, war ich Hauptverantwortlicher für die Architektur und Implementierung einer neuen Anwendung zur Umsetzung von regulatorischen Pre- Trade Reporting Anforderungen (MIFIR II) im Rahmen des Market Making:
• Ermittlung relevanter Daten sämtlichen Datenverkehrs mit diversen Börsen (Xetra, Eurex, Euronext, NGM, BME, SIX, LSE, ...) durch Auswertung von mitgeschnittenem Netzwerk-Verkehr (täglich ca 300 Millionen zu berichtende Datensätze).
• Normierung der Börsenprotokolle über eine eigens entwickelte FIX- orientierte Wrapper-API zur einheitlichen Weiterverarbeitung der Nachrichten.
• Anreicherung über Reference Data und diverse Metadaten
• Datenexport und -übergabe an bankweites Pre-Trade-Repository
• statistische Auswertungen
• Konzeption der Plattformintegration der neuen Anwendung
• Konzeption des Testkonzepts der neuen Anwendung
Weitere Aufgaben umfassten die Implementierung zusätzlicher Börsenprotokolle im internen Börsen-Simulator, Maßnahmen zur Performance/Latenz-Verbesserung an der Kernanwendung, Mitwirkung an der Neuimplementierung des Euronext Optiq OEG Trading-Layers, Maßnahmen zur Verbesserung der Code-Qualität, Durchführung von Codereviews. Außerdem lag eine Analyse mit Verbesserungs- vorschlägen des Entwicklungs-, Tests- und Deployment-Prozesses in meinem Verantwortungsbereich (Hauptaugenmerk: Automatisierung manueller Tätigkeiten, Verbesserung von Time-To-Market und Risiko-Minimierung).
Software Architektur C++ Linux Multithreading Low Latency Systems Testautomatisierung Netzwerk Programmierung Shell Skripting Trading Protokolle UML Code Reviews Python Scrum Jira FIX Protokoll Library Entwicklung C++ Templates Boost Vela SREX Coaching

Commerzbank

Banken & Versicherungen

C++ Softwareentwickler - Market Making / Low Latency Trading

Februar 2019 - März 2020 (1 jahr und 1 monat)

Eingesetzt in der Entwicklungsabteilung der Market Making Plattform einer großen deutschen Bank, war ich Hauptverantwortlicher für die Architektur und Implementierung einer neuen Anwendung zur Umsetzung von regulatorischen Pre- Trade Reporting Anforderungen (MIFIR II) im Rahmen des Market Making:
• Ermittlung relevanter Daten sämtlichen Datenverkehrs mit diversen Börsen (Xetra, Eurex, Euronext, NGM, BME, SIX, LSE, ...) durch Auswertung von mitgeschnittenem Netzwerk-Verkehr (täglich ca 300 Millionen zu berichtende Datensätze).
• Normierung der Börsenprotokolle über eine eigens entwickelte FIX- orientierte Wrapper-API zur einheitlichen Weiterverarbeitung der Nachrichten.
• Anreicherung über Reference Data und diverse Metadaten
• Datenexport und -übergabe an bankweites Pre-Trade-Repository
• statistische Auswertungen
• Konzeption der Plattformintegration der neuen Anwendung
• Konzeption des Testkonzepts der neuen Anwendung
Weitere Aufgaben umfassten die Implementierung zusätzlicher Börsenprotokolle im internen Börsen-Simulator, Maßnahmen zur Performance/Latenz-Verbesserung an der Kernanwendung, Mitwirkung an der Neuimplementierung des Euronext Optiq OEG Trading-Layers, Maßnahmen zur Verbesserung der Code-Qualität, Durchführung von Codereviews. Außerdem lag eine Analyse mit Verbesserungs- vorschlägen des Entwicklungs-, Tests- und Deployment-Prozesses in meinem Verantwortungsbereich (Hauptaugenmerk: Automatisierung manueller Tätigkeiten, Verbesserung von Time-To-Market und Risiko-Minimierung).
Ab 2019 lagen meine Hauptaufgaben zunächst in Konzeption und prototypischer Umsetzung einer zentralisierten Configuration Management-Lösung für die verteilte Anwendungsarchitektur. Anschließend war ich als Lead-Developer und Coach für diverse Erweiterungen und Verbesserungen der Analytics- und Reporting- Anwendung zuständig (z.B. Quote-/Orderbook-State Management).
C++ Linux Multithreading Low Latency Systems TCP/IP Trading Protokolle FIX Protokoll Scrum Shell Skripting Coaching Ansible Python Apache Subversion Git-SVN SREX Atlassian JIRA

Andrej Kühnal - Andrej Kühnal IT-Consulting

10.7.2020

Holger hat sich schnell in die Tiefen des Quellcodes eingearbeitet und Verbesserungen in Multithreaded C++ Bibliotheken eingebracht, gestützt durch passende Unit- und Regression Tests. Rufbereitschaften habe ich gerne mit Holger als Peer-Partner geteilt. Im Bereich der Quellcode-Verwaltung mit GIT hat Holger damals viele innovative Ideen mitgebracht und umgesetzt. Gerne wieder.

Ausbildung & Abschlüsse

Zertifizierungen