malt logo

Malt freelance

Zufriedenheit von Malt Kunden : 4.5/5
Get app

Cüneyt Bayer

agile coach | berater agile transformation

Aachen, Deutschland

  • 50.7764
  • 6.08386
  • Unverbindlicher Tarif 1.200€ / Tag
  • Berufserfahrung 7 Jahre und +
Projekt anbieten

Verfügbarkeit nicht bestätigt

In Teilzeit, 1 Tag die Woche

Auftragspräferenzen

Mobilität
Kann einen ganzen Auftrag in Ihrem Büro durchführen
Geografisches Einsatzgebiet
Sucht Aufträge in Aachen und im Umkreis von 100km, Köln und im Umkreis von 100km, Düsseldorf und im Umkreis von 100km, Bonn und im Umkreis von 100km, Hannover und im Umkreis von 100km und in 2 sonstige
Auftragsdauer
Sucht nach Aufträgen 3 bis 6 Monate, ≥ 6 Monate
Branche
Sucht Aufträge in den Branchen Banken & Versicherungen, Automobilsektor, Beratung & Audit, Digitalagenturen & IT-Consulting, Großhandel et 15 sonstige
Mitarbeiterzahl
Sucht Unternehmen der Größe 250 - 999 Mitarbeiter/-innen, 1000 - 4999 Mitarbeiter/-innen, ≥ 5000 Mitarbeiter/-innen

Checkliste

  • Geprüfte E-Mail-Adresse
  • Die unterzeichnete Malt Freelancer Charta
    Die Charta lesen

Fähigkeiten (67)

Cüneyt in wenigen Worten

Als Agile Coach begeistern mich agile Methoden und Vorgehensmodelle und deren Umsetzung. Retrospektiven in der agilen Welt sind die Grundlage des ständigen Lernens. Deshalb ist Lernen für mich eine Lebensaufgabe.

Seit vielen Jahren fokussiere ich mich auf das Thema Agilität in größeren Unternehmen u.a. auf „Agile Transformation“ bei namhaften Versicherungen. Meine Erfahrung ist, dass jede Transformation seine Zeit braucht und nur mit Managementbeteiligung auf allen Ebenen erfolgreich sein kann. Grundsätzlich geht es um Menschen, die die Herausforderung haben, ihre Arbeits- und Verhaltensweisen den neuen Gegebenheiten anzupassen, damit eine agile Unternehmungskultur entsteht.

Nach 15 Jahren als Senior Projektmanager bei IBM Deutschland bin ich seit 2015 selbständig. Manche Menschen haben diesen Schritt aus der "sicheren Position" als einen mutigen Schritt bezeichnet. Ich nenne es aber Selbstverwirklichung und meinem Leben einen höheren Sinn geben. Und zwar meine Kunden mit meinen Fähigkeiten so zu unterstützen, dass für alle Beteiligten ein außerordentliches Ergebnis entsteht.

Mein Einsatzgebiet ist im Raum Aachen/Köln/Düsseldorf/Bonn.
Für meine Kunden bin ich für längere Projekte auch deutschlandweit unterwegs.

Der oben angegebene durchschnittliche Tagessatz ist ohne Reisekosten und soll eine Orientierung geben. Je nach Anforderung und Tätigkeit sowie erforderlichen (An)Reisen wird der Tagessatz mit jedem meiner Kunden individuell abgestimmt.

Gerne führe ich mit Ihnen einen Kennenlern-Workshop zu Ihren aktuellen Themen durch.
Sprechen Sie mich unverbindlich an.
Ich freue mich auf Sie!

Portfolio

Projekt- und Berufserfahrung

Januar 2019 - Juni 2019 | Düsseldorf, Deutschland

Banken & Versicherungen

Großer Versicherungskonzern Bereich Leben Klassik

Agile Coach / Navigator

Die Transformation auf der IT- und Fachseite ist der Sparte Leben Klassik als eine Sonderorganisation innerhalb des Konzern ein wichtiges Anliegen. Deshalb wurde der Agile Coach zur Verbesserung der eingesetzten agilen Methoden wie Scrum, Kanban und im Unternehmenskontext eine SAFe-Variante eingesetzt. Die Begleitung und das Coaching umfasste folgende Aufgaben:
• Begleitung und Beratung der Gesamttransformation der Sparte Leben Klassik
• Analyse des IST-Zustandes und Beobachtung der Scrum- und Kanban-Teams
• Begleitung von Scrum Events wie Daily, Review, Planning, Retrospektiven und Refinements
• Coaching der Scrum-Master und der Produktowner
• Coaching und Beratung der Abteilungs- und Gruppenleitung
• Abstimmung mit anderen Agile Coaches innerhalb des Konzerns
• Durchführung von Workshops bei Einführung neuer Essence-Versionen einschl. SAFe-Variante
• Einführung Kanban in den Linien-Teams
• Moderation von Retrospektiven
  • Begleitung Gesamttransformation
  • Analyse IST-Zustand
  • Coaching SM & PO
  • Begleitung Scrum Events
  • Coaching Abteilungsleitung
  • Coaching Gruppenleitung
  • Einführung Kanban
  • Moderation Retrospektiven
August 2018 - Dezember 2018 | Ingolstadt, Deutschland

Einzelhandel

Mediamarkt Saturn

Agile Coach / Scrum Master

Mit seiner Transformation hat sich der Kunde vorgenommen, von einer hierarchischen Organisationsstruktur in eine agile Produktstruktur mit verschiedenen Domainen umzustellen. Die Produktteams wurden vom Wasserfallvorgehen in neue agile Vorgehensweisen umgestellt. Dabei wurden durch externe und interne agile Coaches/Scrum Master die Produktteams in der Einführung begleitet. Die Begleitung umfasste folgende Aufgaben:
• Begleitung der Gesamttransformation des Unternehmens
• Analyse des IST-Zustandes und Beobachtung der Teams in der Domaine
• Durchführung eines Team Bootcamps als Einführung
• Einführung neuer Prozesse
• Durchführung von Supervisionen als Supervisor und Teilnahme an Supervisionen
• Abstimmung mit anderen Agile Coaches und Scrum Master in CoPs
• Durchführung von Workshops mit verschiedenen Themen wie agiles Schätzen, User Stories, Grundlagen Kanban, Grundlagen Scrum, JIRA, usw.
• Einführung von Scrum und Kanban in den Teams
• Begleitung und Beratung des Produktowners/Lead Produktowners
• Lösen von Impediments
• Begleitung/Moderation von Scrum Events wie Daily, Review, Planning und Refinements
• Durchführung und Moderation von Retrospektiven
  • Begleitung Gesamttransformation
  • Scrum Master
  • Durchführung Scrum Meetings
  • Durchführung Bootcamp
  • Einführung neuer Prozesse
  • Moderator Supervisionen
  • Einführung JIRA
  • Teilnahme Supervision
Januar 2018 - Mai 2018 | Köln, Deutschland

Banken & Versicherungen

IT Tochter eines großen Versicherungskonzerns

Agile Coach / Navigator

Projekt KonText Phase 3: Für die aktuell eingesetzte Software ASF Web für die Briefschreibung wurde der Wartungsvertrag seitens IBM gekündigt. Die Software DOPiX von der Fa. ICON wird als neue Software für die Brieferstellung genutzt.
Das Projekt Kontext Phase 3 hat zum Ziel, die noch auf CTV und ASF Web laufenden Briefe nach DOPiX zu migrieren. Die Migration ist dringend erforderlich, damit ein gesicherter Betrieb gewährleistet werden kann. Ergänzend kommt hinzu, dass die alte Lösung nicht mehr der Zielarchitektur entspricht. Als Ablagetool für die gesamte Dokumentation des Projektes wurde Sharepoint verwendet.
Das Projekt wurde Anfang Januar 2018 auf das agile Vorgehensmodell umgestellt. Sehr starke Begleitung des Projektes als agiler Coach/Scrum Master war notwendig.
Neben der Aufgaben als Navigator wurden folgende Aufgaben durchgeführt :
• Unterstützung der Projektleiter und des Programmleiters bei der Einführung des neuen agilen Vorgehensmodells im Projekt
• Moderation von Retrospektiven und Daily Stand-ups auf verschiedenen Ebenen neben Teams auch für die Projekte und das Programm.
• Vorleben der agilen Vorgehensweisen und Methoden wie Scrum und Kanban
• Schulung der Projektmitarbeiter, der Projektleiter und Linienfunktionen
• Unterstützung und Einführung des neuen agilen Vorgehensmodells SDLC/Essence
• Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Vorgehensmodells durch regelmäßiges Feedback aus den Projekten
• Moderation der Teams beim Einsatz von Scrum und Kanban
• Beseitigung von Hindernissen
• Durchführung von State Gates mit Hilfe von Checklisten
• Einführung und Durchführung von Daily Stand-ups
• Regelmäßige Durchführung von Retrospektiven als Moderator
• Erläuterungen/Erleben, wie eine Fehlerkultur entsteht
• Aufsetzen der Community of Practices(CoP) für die verschiedenen Rollen
• Regelmäßiger Austausch zwischen den Agile Coaches/Scrum Master und Durchführung eigener Retrospektiven
• Einsatz von agilen Tools wie Jira und Confluence sowie Sharepoint

  • Unterstützung Projektleiter
  • Unterstützung Programmleiter
  • Moderation Retrospektiven
  • Einführung Daily Stand-ups
  • Vorleben agile Vorgehensweisen
  • Beseitigung Hindernisse
  • Jira
  • Confluence
  • Sharepoint
Dezember 2016 - Dezember 2017 | Düsseldorf, Deutschland

Banken & Versicherungen

Großer Versicherungskonzern

Navigator / Agile Coach / Scrum Master

Projekt Process Excellence(PEX): Die IT-Transformation ist ein wichtiger Baustein der übergreifenden Strategie des Kunden. Die geplanten Maßnahmen unterstützen die Erreichung der Ziele auf Fach- und IT-Seite. Für die gesamte IT-Transformation des Kunden wurden für den Einsatz der Agilität in dem Projekt Process Excellence interne und externe Agile Coaches/Scrum Master und Navigatoren eingesetzt. Die agilen Vorgehensweisen und Methoden wurden durch diese Coaches/Navigatoren in die Projekte und in die Linienfunktion transportiert. Zu den Aufgaben gehörten u.a.
• Vorleben der agilen Vorgehensweisen und Methoden wie Scrum und Kanban
• Schulung der Projektmitarbeiter, der Projektleiter und Linienfunktionen
• Unterstützung und Einführung des neuen agilen Vorgehensmodells SDLC/Essence
• Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Vorgehensmodells durch regelmäßiges Feedback aus den Projekten
• Moderation der Teams beim Einsatz von Scrum und Kanban
• Beseitigung von Hindernissen
• Durchführung von State Gates mit Hilfe von Checklisten
• Einführung und Durchführung von Daily Stand-ups
• Regelmäßige Durchführung von Retrospektiven als Moderator
• Erläuterungen/Erleben, wie eine Fehlerkultur entsteht
• Aufsetzen der Community of Practices(CoP) für die verschiedenen Rollen
• Regelmäßiger Austausch zwischen den Agile Coaches/Scrum Master und Durchführung eigener Retrospektiven
• Einsatz von agilen Tools wie Jira und Confluence sowie Sharepoint
• Erfassung von Kennzahlen für das Berichtswesen an die Projektleitung und der Geschäftsführung
  • Vorleben agile Vorgehensweisen
  • Moderation Teams
  • Schulung Linienfunktionen
  • Schulung Projektleiter
  • Schulung Mitarbeiter
  • Beseitigung Hindernisse
  • Durchführung Retrospektiven
  • Aufsetzen CoPs
  • Einführung JIRA und Confluence
  • Einführung Sharepoint
  • Erstellung Kennzahlen
  • Anleitung Scrum Meetings
März 2015 - September 2016 | Aachen, Deutschland

Banken & Versicherungen

Großer Versicherungskonzern

Teilprojektleiter Agentur

Das Systemprojekt OVP bündelt die Weiterentwicklung der Vertriebsportale und der Vertriebsapplikationen. Hierbei werden die Vertriebsportale und Applikationen in Hinblick auf die strategische Weiterentwicklung der Konzernunternehmen/Vertriebe kontinuierlich und strategisch weiterentwickelt.
OVP hat die strategische Zielsetzung, die Online-Vertriebsplattform mit den vertriebsrelevanten Anwendungen für die Konzernvertriebe der Generali und deren Vertriebspartner weiterzuentwickeln. Darüber hinaus gibt es Aufträge für das Central-Endkundenportal und die ENVIVAS, die bei OVP platziert werden.
In diesem Projekt wurden erste Ansätze agiler Vorgehensweisen von Scrum wie Daily Stand-ups und Retrospektiven von mir eingeführt. Für die Ablage der Projektergebnisse wurde Sharepoint eingesetzt.
  • Teilprojektleitung
  • Einführung Scrum
  • Daily Stand-ups
  • Retrospektiven
  • Kommunikation IT&FB

Barbara Rodeck - wir lotsen

25.10.2019

Cüneyt Bayer ist in der Zusammenarbeit ein verbindlicher, zuverlässiger, souveräner Partner. Mit seiner in sich ruhenden Persönlichkeit und seiner - im besten Sinne - Seniorität, ist er in Projekten der ideale Begleiter, auf den ich immer wieder gerne zurückgreifen werde.

Ausbildung & Abschlüsse

  • Dipl.-Ing. Informatik

    FH Aachen

    1992

Zertifizierungen

Sprachen

  • Deutsch

    Fließend/ Muttersprache

  • Englisch

    Konversationssicher

charter modal image

Unser Erfolg ist eine kollektive Arbeit

Tragen Sie zu diesem Erfolg und zur Ernsthaftigkeit der Community bei, indem Sie die Freelance Malt Charter unterzeichnen.

Unterzeichnen Sie die Charta