Wischen Sie zur Seite, um das nächste Profil zu sehen.

Christoph Espelage

Senior Consultant Business Intelligence

München, Deutschland

  • 48.1371
  • 11.5754
  • Unverbindlicher Tarif 880€ / Tag
  • Berufserfahrung 2-7 Jahre
  • Antwortrate 100%
  • Antwortzeit 1h
Projekt anbieten

Verfügbarkeit bestätigt

In Teilzeit, 4 Tage die Woche

Checkliste

  • Geprüfte E-Mail-Adresse
  • Die unterzeichnete Malt Freelancer Charta
    Die Charta lesen

Entdecken Sie, wonach Christoph sucht

Mobilität
Kann einen ganzen Auftrag in Ihrem Büro durchführen
Geografisches Einsatzgebiet
Sucht Aufträge in München und im Umkreis von 100km, Landshut und im Umkreis von 100km, Stuttgart und im Umkreis von 50km, Frankfurt am Main und im Umkreis von 50km

Christoph in wenigen Worten

Meine Beratungsschwerpunkte beziehen sich primär auf Digitalisierungslösungen und umfassen im Detail:
• Business Intelligence und Reporting Tools (BIRT)
• Projekt-, Portfolio- und Programmmanagement (klassisch & agil)
• Tool-Customizing (MS Power-BI, Azure, PlanView, SharePoint, Nintex, MS PowerApps, MS Power Automate (Flow))
• Prozessdigitalisierung (RPA, BPM, Low-Code Workflows)
• Projektleitung
• Business Analysis
• Komplexitätsmanagement
• Rolloutmanagement

Portfolio

Projekt- und Berufserfahrung

Juni 2019 - Heute | München, Deutschland

Digitalagenturen & IT-Consulting

Catenate GmbH

Business Intelligence Power-BI im CRM Umfeld

• Konzeption, Entwicklung und Pflege von BI-Reports mit relevanten Kennzahlen
• Architektur und Aufbau der notwendigen Datenstrukturen zur Nutzbarmachung komplexer Datenbeziehungen und entsprechende Ableitung neuer Ergebnisse
• Extrahieren von Microsoft SharePoint Daten mit Microsoft Flow für einen automatisierten Datenfluss im ETL-Prozess
• Schulung der User des Endkunden in Power BI Desktop/Service, Sicherheitsebenen und Freigabemöglichkeiten
April 2019 - Heute | München, Deutschland

Automobilsektor

MAN Truck and Bus SE (House of Digital)

Freiberufler

Weiterentwicklung einer agil arbeitenden Organisationseinheit “House of Digital” zur Umsetzung der digitalen Transformation
• Konzeption eines Datenmodells zur Konsolidierung der unterschiedlichen Datenquellen aus den Systemen Planview und SharePoint
• Transformation der Daten mithilfe der Business Intelligence Software Microsoft Power-BI
• Entwicklung und Rollout projektmanagement-basierter Reporte
• Weiterentwicklung des Tools PlanView zur Optimierung des Demand-, Projekt- und Portfoliomanagements sowie zur Umsetzung der digitalen Roadmap
• Rollout eines Demand Prozesses in PlanView in diverse Länder
• Prozessdigitalisierung mithilfe von SharePoint Workflows mit NINTEX und Skybow zur Optimierung der House of Digital Prozesse
Januar 2018 - März 2019 | München, Deutschland

Digitalagenturen & IT-Consulting

Q_PERIOR AG

Senior Consultant

Aufbau einer neuen, agil arbeitenden Organisationseinheit “House of Digital” zur Umsetzung der digitalen Transformation, MAN Truck & Bus AG, München (Februar 2018 - heute)
• Analyse, Konzeption und Implementierung eines Business Requirement Prozesses in PlanView und Salesforce sowie Rollout der Anwendung in die Länder
• Analyse und Umsetzung von SharePoint Workflows mit NINTEX zur Optimierung sowie Automatisierung der Sales Prozesse
• Entwicklung und Verwaltung eines departmentübergreifenden Projekt- und Demand-Portfolios inkl. Finanz-, Ressourcenplanung und Scoring-Algorithmus
• Erstellung von Vorstands- und Gremienvorlagen
• Schulung der Key User im Bearbeiten und Umgang mit den Tools PlanView und SharePoint
Juli 2016 - Dezember 2017 | München, Deutschland

Automobilsektor

Zielpuls GmbH

Technologieberater

Agile Entwicklung und Rollout fahrzeugunabhängiger Applikationsmethoden in der virtuellen Absicherung von Steuergeräten zur Reduzierung von Prüfstands- und Fahrzeugversuchen, BMW AG, München (Juli 2016 - Dezember 2017)
• Analyse und Benchmark der Methoden, Prozesse, Infrastruktur sowie Qualität in der Absicherung von Steuergeräten
• Vorbereitung der Methoden und Prozesse in Richtung agiler Arbeitsweise, u.a. Jira-basiertes Zusammenarbeitsmodell
• Entwicklung von Maßnahmen und einer Roadmap zur Befähigung der Absicherung
• Projektleitung zum Rollout der fahrzeugunabhängigen Applikationsmethoden

Entwicklung einer Funktionsübersicht und Architektur in der Antriebsentwicklung, BMW AG, München (Oktober 2016 - Dezember 2017)
• Konzeption und Einführung des Kollaborationstools Confluence (Atlassian) in der Antriebsentwicklung
• Initialisierung der Schnittstelle zum Testmanagement (Anforderungsbasiertes Testen)
• Automatisierung und Customizing im Anforderungsmanagement sowie der Komponentenarchitektur auf Basis von DOORS (Atlassian)
September 2015 - Mai 2016 | Renningen, Deutschland

Automobilsektor

Robert Bosch GmbH

Masterand

Konzeption und Entwicklung eines Tools zur Spezifikation von zukünftigen Bremssystemen, Robert Bosch GmbH, Stuttgart (September 2015 - Mai 2016)
• Analyse und Auswertung von Zukunftsszenarien sowie innovativer Fahrzeugkonzepte
• Entwicklung eines Modells um die Komplexität in der Vorausentwicklung transparent zu visualisieren sowie zukünftige Bremssysteme zu konzipieren
• Umsetzung des Modells auf Basis von Matlab
• Rollout des Tools in mehrere Geschäftsbereiche zur Vorbereitung des Produktportfolios
• Anwendung der Lösung für die Planung neuer ganzheitlicher Bremssysteme, z.B. auch im Elektromobilitätsbereich
  • Komplexitätsmanagement
  • Bremssysteme
  • Zukunftsszenarien
  • Fahrzeugkonzepte
  • Vorausentwicklung
  • Matlab
  • Rollout
  • Produktportfolio
  • Gesamtfahrzeug
  • Simulation
  • Innovation
September 2010 - April 2014 | Vechta, Deutschland

Maschinenbau

Diephaus Betonwerk GmbH

Ingenieur

Prozessoptimierung, Produktionsplanung und Instandhaltung in der Produktion, Diephaus Betonwerk GmbH, Vechta (September 2010 - April 2014)
• Kommunikation mit Maschinenherstellern, Planung von Instandhaltungsmaßnahmen und Prozessoptimierung in der Produktion
• Unterstützung bei der Planung und dem Aufbau neuer Fertigungshallen

Sarah Hiltenkamp - Q_PERIOR AG

5.5.2019

Im Projekt des MAN House of Digital durfte ich mehr als ein Jahr gemeinsam mit Christoph Espelage in einem Team beratend tätig sein. Ich habe Christoph Espelage als sehr engagierten, verantwortungsvollen und immer zuverlässigen Kollegen kennen und schätzen gelernt. Neben seiner sehr guten fachlichen Qualifikation im Projektmanagement sowie in der IT- und Prozessberatung zeichnet sich Christoph Espelage durch eine sehr schnelle Auffassungsgabe und hohe Expertise vor allem im Aufbau von und Umgang mit diversen Projektmanagementtools (v.a. SharePoint, Planview, Atlassian Confluence/Jira) aus. Mit seinen genannten Fähigkeiten und seinem hohen Maß an Eigeninitiative hat er maßgeblich zur erfolgreichen Einführung eines übergreifenden Portfolio- und Business Requirement Managements beigetragen. Ich würde jederzeit gerne wieder mit ihm im Rahmen eines Projekts zusammenzuarbeiten.

Ausbildung & Abschlüsse

  • Bachelor of Engineering

    Private Hochschule für Wirtschaft & Technik Diepholz

    2014

    Dualer Bachelor of Engineering in Maschinenbau

  • Bachelor of Engineering

    University of California, Berkeley

    2014

    Auslandssemester

  • Master of Science

    Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg

    2016

    Master of Science in Produktionstechnik & -management

Zertifizierungen

  • Prince2:2009-Foundation

    AXELOS

    2017
    • PMO
    • Prince2
    • Projektmanagement
  • Professional Scrum Master – PSM I

    Scrum.org

    2018
    • scrum
    • Agile Methode
  • Microsoft DAT207x: Analyzing and Visualizing Data with Power BI

    Microsoft

    2019
    • Business Intelligence
    • Power BI
    • Dashboard
    • Reporting
  • AZ-900: Microsoft Azure Fundamentals

    Microsoft

    2019
    • Cloud Computing
    • Data Warehouse
    • Microsoft Azure
    • Analytics

Sprachen

  • Deutsch

    Fließend/ Muttersprache

  • Englisch

    Verhandlungssicher

charter modal image

Unser Erfolg ist eine kollektive Arbeit

Tragen Sie zu diesem Erfolg und zur Ernsthaftigkeit der Community bei, indem Sie die Freelance Malt Charter unterzeichnen.

Unterzeichnen Sie die Charta