Willkommen auf dem Maltprofil von Amier !

Bei Malt können Sie auf eine Reihe der besten Freelancer Talente für all Ihre Projekte zugreifen. Sie können Amier kostenlos kontaktieren und sich über den Chat auf Malt austauschen, oder andere Freelancer anschreiben und unverbindliche Angebote einholen.

Amier Jordan

Senior IT Architekt | Business Analyst

Kann in folgende Städte reisen: Köln

  • 50.9383
  • 6.9599
  • Unverbindlicher Tarif 860€ / Tag
  • Berufserfahrung 7 Jahre und +
  • Antwortrate 100%
  • Antwortzeit 2h
Angebot einholen Es handelt sich um ein unverbindliches Angebot, bei dem Ihnen noch keine Kosten entstehen. Der Auftrag startet erst, wenn Sie das Angebot eines Freelancers annehmen.

Verfügbarkeit nicht bestätigt

Angebot einholen Es handelt sich um ein unverbindliches Angebot, bei dem Ihnen noch keine Kosten entstehen. Der Auftrag startet erst, wenn Sie das Angebot eines Freelancers annehmen.

Standort und Mobilität

Standort
Köln, Deutschland
ist bereit beim Kunden vor Ort zu arbeiten
  • Köln und im Umkreis von 50km

Auftragspräferenzen

Auftragsdauer
  • 1 bis 3 Monate
  • 3 bis 6 Monate
  • ≥ 6 Monate

Checkliste

  • Die unterzeichnete Malt Freelancer Charta

    Die Charta lesen
  • Geprüfte E-Mail-Adresse

Sprachen

  • Deutsch

    Fließend/ Muttersprache

  • Englisch

    Verhandlungssicher

Kategorien

Fähigkeiten (49)

Amier in wenigen Worten

Ich bin Senior IT Architekt und arbeite seit mehr als 20 Jahren, mit über 50 verschiedenen Kunden unterschiedlicher Branchen. Die Kunden reichen von SMB bis zu weltweit operierenden Konzernen und Behörden. Der Aufgabenbereich umfasst die Analyse, Konzeption und das Implementierung von Software Architekturen.

Meine exzellente Auffassungsgabe für Kundenanforderungen in Kombination mit einem tiefen technischen Know-how machen mich zu einem idealen Projektmitarbeiter bei der in der Umsetzung verschiedensten Architektur Lösungen. Meine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Web Applications, Micro Service Architekturen, Cloud-basierte Services, Enterprise Application Integration und Anforderungsanalyse. In Projekten war ich für das Design und die Implementierung komplexer IT- und Portal-/Weblösungen zuständig.

In den Themengebiete Konzeption und Integration von Micro Services Architekturen, Web Applikationen und Cloud-based Systems/Services decke ich die Bedarfsanalyse und Implementierung von komplexen IT Architekturen und Services ab. Zum Einsatz kommen modernen IT Frameworks, Entwicklungsumgebungen, Container-Orchestrierung, Datenaustauschprotokolle und Methoden der agilen Softwareentwicklung.
Ich bin seit 1998 in der IT Beratung tätig und habe einen Dipl.-Ing. Abschluss der Technischen Universität Darmstadt inne.

Portfolio

Projekt- und Berufserfahrung

Recruting Specialist, Germany / International

Personalwesen

Senior IT-Architekt

Januar 2020 - Juli 2020

Enterprise custom service application
Die Enterprise-Applikation ist die zentrale Web-Plattform für Management und Personalbeschaffung.
Mikro-/Cloud-basierte Dienste unter Verwendung von Mikro-Frontends, Web Apps, SPAs und Backends sind in ein Web-App-Framework integriert. Es bietet den zentralen Daten- und Informationszugang zu den meisten geschäftlichen Anwendungsfällen.
Das Projekt umfasst die Migration des Altsystems zu einer Mikro-Service-Architektur sowie die Integration verschiedener Backend-Systeme (On-Premise- und Cloud-Lösungen) unter Verwendung von JavaScript-Webanwendungs-Frameworks (Angular/React).
Die wichtigsten Backends bestehen aus SQL-Datenbanken und Elasticsearch.
Die Lösung ist die strategische Plattform für Event-gesteuerte Anwendungen für Personalvermittler. Die Bereitstellung der richtigen Daten im richtigen Kontext ist daher geschäftskritisch.
Kontinuierliche Entwicklung, Integration und agile Einsatzmethoden unter Verwendung von Container-Deployment.
Das Projekt verwendet Scrum-Methoden mit multikulturellen, funktionsübergreifenden Teams.

- Senior IT-Architekt
- Architekturvision, Geschäftsarchitektur, Technologiearchitektur
- Koordination zwischen Business stakeholders und IT-Teams
- Beratung zu strategischen Tool-Sets, Methoden und Best Practices
- Integration der Anwendungslandschaft (SAP, SQL, Angular, Elasticsearch)
- Anforderungsanalyse, Demand Management und Use Case-Definitionen.
- UX/UI-Design der Anwendungen für Web- und Mobilanwender auf der Grundlage von Atomic, Material und Iconic Framework
- Konzeption von Mobil- und Daten-Schnittstellen
- Analyse und Entwicklung von Datenmodellen
- Architektur von Mikro-/Cloud-basierten Services
- Elasticsearch Informationsanalyse
- Entwicklung der Anwendungs-, Integrations- und Sicherheitskonzepte (Service-Gateway, SPA, Java)
- Entwicklung von Integrationsstrategien Mikro-/Cloud-basierte Services, ereignisgesteuerte Anwendungen
- Planung der Anwendungskomponenten und des Datenmodells
- Agile Software-Entwicklung nach Scrum®.
- Lead-Architektur

Automotive Manufacturer

Automobilsektor

Senior IT Architekt

Köln, Deutschland

Mai 2012 - Heute

Der Kunde ist ein weltmarktführender Hersteller von Motorfahrzeugen.
Internet Projekt: Weltweites Customer self-service Portal - Mobile Connectivity
Das Portal stellt mit einer Anmeldung einen Zugriff auf Event-driven applications zw. Fahrzeug, Dienste und Daten zum Kunden über eine zentrale ID.
Mikro-/Cloud-basierte Dienste unter Verwendung von Micro Frontends, Progressive Web Apps, SPAs und Backends werden in ein Web- und natives App-Framework integriert. Darüber hinaus werden Informationen aus Finance und Vertrieb, für regionale und weltweite Anwendungsfälle bereitgestellt.
Das Projekt umfasst die Entwicklung eines Frameworks und die Integrationsstrategie von Micro-/Cloud-based Services, Security, JavaScript Single-page Application Frameworks (Angular/React) und Micro Frontends.
Das Lösung wird weltweit ausgerollt und bildet die strategische Plattform für Applikationen zw. Kunden/Fahrzeugen des Konzerns. Für eine ganzheitliche User Experience wird ein gemeinsamer Kontext über Dienste und zahlreiche (Micro/Cloud based) Services bereitgestellt.

- PoC zu weltweitem Rollout und Plattform-Migration
- Entwicklung der Integrationsstrategien, Event-driven Applications
- Modellierung IT Layer Architektur
- Methoden zur Backend Integration
- Entwicklung der Framework Pattern
- Analyse und Entwicklung von Datenmodellen
- Anforderungsanalyse/-management, Demand Management und Use Case Definitionen
- Plattform-/Softwarequalitätsziele
- Planung der Application Components
- Entwicklung des Application- und Integration Concepts (Service Gateways, SPA, Java, AEM, Open ID Connect)
- Agile Software Entwicklung Scrum, DevOps, DevSecOps
- Development Team Consulting
Technologie stack:
Jetty Servlet Container, WildFly, RESTful, Swagger, JavaScript, React, Angular SPA, JWT/E, Kubernetes, Docker, PostgreSQL, DB2, Oracle DB, Microsoft Azure Cloud, AWS, dedicated Could, PWA, Web Components, Customer Service Gateway, Apigee Edge Microgateway, JSON, XML, Adobe Analytics, AppDynamics, Adobe Experience Manager
Senior Solution Architekt Anforderungsanalyse Micro Services Web Services Use Case Definitionen Integration Migration Backend Integration Demand Management Application Components Cloud Computing Scrum DevOps DevSecOps Jetty Servlet Container Serverless Computing Micro frontend

Part Suppier

Automobilsektor

IT Solution Architekt

Oktober 2013 - Mai 2014

Der Kunde ist ein weltmarktführender Zulieferer von Fahrzeug Elektronik.
Recrutment Solution: Weltweites Internet Portal. Der Kunde stellt über das Portal die Karriere Plattform des Unternehmens bereit. Zu einer bestehenden Portal Lösung wird eine externe Recrutment Management Plattform integriert.
Dieses Projekt schafft die Plattform für die internationale Unternehmeskommunikation. Es gilt Kollaboration, Datenbank Applikationen und Content Management in ein Portal Framework zu integrieren.
Beide Projekte beinhalten die Entwicklung der grundlegenden Server und Intranet Architektur mit einem weltweiten Rollenkonzept. Die 1. Phase stellt die initiale Lösung für weitere Expansionen des Portals bereit. Die Portale beinhalten Applikationen (J2EE/JS) und HR Managment Services (Cloud-basiert).

- IT Solution Architekt
- Analyse und Entwicklung von Datenmodellen und Architektur
- Modellierung Service Architektur
- Analyse und Entwicklung der Informationszugriffsmethoden
- Analyse der Informationsarchitektur
- Entwicklung der Solution Site Framework Integration
- Anforderungsanalyse und Use Case Definitionen
- Entwicklung von Komponenten
- Entwicklung des Rollout Konzept
- Entwicklung des gesamt Applikations- und Portalintegrationskonzepts (J2EE)
Technologie stack:
JEE, JSF, JSP, RESTful, Appache Server, JavaScript, DB2, WebSphere Application Server, Cloud Foundry, Node.js Proxy, REST, XML, AWS API Gateway
IT Solution Architekt Analyse Modellierung Service Architektur Applikationsintegration Solution Framework Informationsarchitektur Use Case Definitionen Rollout Konzept JEE RESTful WebSphere Application Server Cloud Foundry DB2 RESTful API XML API Gateway

Generali - Groupe Generali

Banken & Versicherungen

IT Solution Architekt

Zürich, Schweiz

Juli 2010 - Februar 2011

Broker (Extranet) Portal Projekt
Erstbereitstellung: Neus mehrsprachiges Broker Plattform. Das Projekt deckt die Lösung der gesamten Unternehmenskommunikation und Interaktion durch Applikationen mit Geschäftspartnern ab. Ein existierendes Internet Portal soll mit Webformularen, Applikationen und Web Content Management erweitert werden.
Das Projekt beinhaltet die Analyse von bestehenden Partnerinformationen für die Bereitstellung einer gesamtheitlichen Informationsarchitektur für ein kontextgesteuertes Portal. Eine Schlüsselrolle kommt der Erweiterbarkeit durch weitere Unternehmens Applikationen bei. Das Extranet unterstützt die Generalagenturen und Broker des Unternehmens. Die Lösung beinhaltet die Integration von Backendsystemen für ein "Self Service" Plattform aller Geschäftspartner (Business to Business, B2B). Das Extranet erlaubt den personalisierten Zugriff für unterschiedliche Rollen und Benutzergruppen basierend auf deren Aufgaben und Prozesse.
Das WCM ist in alle bestehenden Portal Bereiche einschließlich Portlet Applikationen einzubinden.

- IT Solution Architekt
- Strategie und Konzept des Serverarchitekturmodells
- Analyse des gesamt Rollen- und Zugriffsmodels
- Analyse und Entwicklung der Informationszugriffsmethoden
- Anforderungsanalyse und Use Case Definitionen
- Analyse der existierenden Applikationen für die Integration
- Analyse der gemeinsamen Informationsarchitektur
- Entwicklung des personalisierten Zugriffsmodels
- Entwicklung des Solution Frameworks
- Entwicklung der Applikationskomponenten
- Entwicklung des Mehrsprachigkeitskonzepts
- Entwicklung des gesamt Applikationsintegrationskonzepts (J2EE Portlets)
- Entwicklung der Dokumentmanagement Integration
- technische Projektleitung
IT Solution Architekt Systemarchitektur Anforderungsanalyse Use Case Definitionen Integration Informationsarchitektur Java XML personalisiertes Zugriffsmodel Solution Framework Mehrsprachigkeitskonzept JavaScript J2EE Portlets

Insurance Group

Banken & Versicherungen

IT Solution Architekt

Zürich, Schweiz

Juli 2011 - August 2011

Migrationsprojekt: Mehsprachiges Public (Internet) Portal. Das Projekt ist eine Public Portal Lösung für die gesamte Unternehmenskommunikation und Interaktion durch Applikationen mit potenziellen Kunden. Eine existierende Public Portal Seite mit Applikationen und WCM ist in eine neues Portal Framework zu überführen.

Das Projekt beinhaltet die Analyse des existierenden Internet Informationen und Entwicklung einer Serverarchitektur in Übereinstimmung mit der neuen Extranet Architektur für ein Kontext getriebenes Public Portal. Eine Schlüsselfunktion nimmt die Möglichkeit der Expansion durch weitere Portal Applikationen ein. Das Portal muss die öffentlichen Kunden des Unternehmens unterstützen. Das Portal beinhaltet Portal Applikationen (J2EE) und Web Content/Applikationen für alle Kunden (Business to Customer, B2C).

- IT Solution Architekt
- Strategie und Konzept des Serverarchitekturmodells
- Anforderungsanalyse und Use Case Definitionen
- Analyse und Entwicklung der Zugriffsmethoden
- Analyse des gesamt Rollen- und Zugriffsmodels
- Analyse der Architektur
- Migrationsstrategie
- Entwicklung der Solution Framework Integration
- Entwicklung des Mehrsprachigkeitskonzepts
- Entwicklung des gesamt Applikationskonzepts (J2EE Portlets) und bestehender E-Commerce Lösungen für Broker
- Entwicklung der WCM und Portal Komponenten
- Entwicklung der Dokumentmanagement Integration
- technische Projektleitung
IT-Architektur Konzept Serverarchitekturmodell Migration Anforderungsanalyse Use Case Definitionen J2EE Oracle DB Solution Framework Webintegration Applikationskonzept E-Commerce Portal Dokumentmanagement technische Projektleitung API Java JavaScript

Handel

Einzelhandel

IT Solution Architekt

Köln, Deutschland

Mai 2010 - Juli 2010

Extranet Portal Projekt - Konzept
Erstkonzeption: Neues mehrsprachiges Extranet WCM Portal Projekt mit über 12 virtuellen Portalen für unterschiedliche Partnergruppen. Das Projekt stellt die initiale Konzeption für ein Franchisepartner Portal.

Das Projekt beinhaltet die Analyse der Business Anforderungen und Use Cases für die neue Portal Lösung. Eine Schlüsselstellung für den Projekterfolg bildet die Möglichkeit der zukünftigen Erweiterung. Das Extranet unterstützt die Kommunikation mit den Vertriebspartnern in nahezu allen europäischen Ländern. Die zu entwickelnde Informationsarchitektur soll den Bedarf der derzeitigen und zukünftige Kommunikation des Unternehmens abdecken. Informationen der Portal Lösung bestehend aus dem WCM und Applikationen sind kontextbasiert. Das Extranet erlaubt einen personalisierten Zugriff für verschiedenen Rollen und Benutzergruppen in den unterschiedlichen Ländern. Geschäftspartner erhalten Zugriffsmöglichkeiten basierend auf ihren individuellen Geschäftsprozessen.
Während des Projekts sollen Fachbereiche in die Konzeption von Geschäftsprozessen eingebunden werden.

- IT Solution Architekt
- Strategie und Konzept des Serverarchitekturmodells
- Analyse des gesamt Rollen- und Zugriffsmodels
- Entwicklung des personalisierten Zugriffsmodels
- Analyse der gemeinsamen Informationsarchitektur für Portal und WCM
- Anbindung an die bestehende E-Commerce Lösung
- Analyse und Entwicklung der Informationszugriffsmethoden
- Leitung von Anforderungsworkshops
- Entwicklung des Mehrsprachigkeitskonzepts
IT Solution Architekt IT-Architektur Systemarchitektur Java JavaScript Portal Webarchitektur API Webintegration CMS Anforderungsanalyse Business Analysis

Acoustic Electronic Manufacturer

Hightech

IT Architekt

September 2011 - August 2012

Der Kunde ist ein weltmarktführender Hersteller von professioneller und Endkunden Audio Elektronik.
Intranet Projekt: Weltweites Intranet Portal. Dieses Projekt schafft die Plattform für die internationale Unternehmeskommunikation. Es gilt Web Content Management, Datenbank Applikationen und Collaboration in ein Portal Framework zu integrieren.
Das Projekt beinhaltet die Entwicklung einer grundlegenden Server und Intranet Architektur mit einem weltweiten Rollenkonzept. Die 1. Phase stellt die initiale Lösung für weitere Expansionen des Portals. Das Lösung beinhaltet Applikationen (J2EE) und Content für alle weltweiten Mitarbeiter (Business to Employees, B2E). Das Hauptaugenmerk liegt in dieser Phase auf der Integration bestehender Content Quellen als Teil der Portal Applikationen, unterstützt von einem Dokumentenmanagement.

- IT Architekt
- Anforderungsanalyse und Use Case Definitionen
- Analyse des gesamt Rollen- und Zugriffsmodels
- Analyse der Architektur
- Entwicklung der Solution Framework Integration
- Analyse und Entwicklung der Zugriffsmethoden
- Entwicklung des Rolloutkonzepts (Mehrsprachigkeitskonzepts
- Entwicklung des gesamt Applikationskonzepts (J2EE Portlets)
- Entwicklung der Dokumentmanagement Integration
- technische Projektleitung
Technologie Stack:
JEE, JSF, JSP, RESTful, Portal, JavaScript, IBM DB2, WebSphere Portal & Application Server
IT-Architektur Anforderungsanalyse Use Case Definitionen Analyse Solution Framework Webintegration JEE Zugriffsmethoden Rolloutkonzepts Applikationskonzepts Dokumentmanagement technische Projektleitung IBM DB2 WebSphere Application Server RESTful JSP

Fressnapf

Einzelhandel

IT Solution Architekt

Uerdingen, Deutschland

März 2011 - Juni 2011

Franchise Partner Extranet Portal Projekt
Extranet Projekt: Neues mehrsprachiges Partner (Extranet) Projekt. Das Projekt stellt ein geschlossenen Portal für die gesamte Unternehmenskommunikation und Interaktion mit Franchise Partnern dar. Ein bestehendes Portal loser Integration von Applikationen ohne WCM soll mit redaktionellen Inhalten und der Integration von Applikationen erweitert werden.
Das Projekt beinhaltet die Implementierung von WCM in das existierende Extranet als führendes System. Das WCM ist in alle bestehenden Bereiche einschließlich Portlet Applikationen einzubinden. Bestehende Applikationen werden mit Web Content und Dokumenten angereichert. Das geplante Extranet ermöglicht allen Unternehmensteilen die dezentrale Web Content Pflege. Während des Projekts ist ein europaweiter Rollout geplant. Das Lösung beinhaltet die Integration von Backendsystemen für ein "Self Service" Portal aller Franchisepartner (Business to Business, B2B).
Das Extranet stellt einen Aufgaben und Prozessen orientierten personalisierten Zugriff für unterschiedliche Unternehmensrollen und Benutzergruppen bereit.

- IT Solution Architekt
- Strategie und Konzept des Serverarchitekturmodells
- Analyse der existierenden Backend Applikationen für die Integration
- Anforderungsanalyse und Use Case Definitionen
- Analyse des gesamt Rollen- und Zugriffsmodels
- Analyse der kombinierten Informationsarchitektur
- Entwicklung der Personalisierungsregeln
- Entwicklung des Solution Framework
- Entwicklung des Mehrsprachigkeitskonzepts
- Entwicklung des gesamt Applikationskonzepts
- Entwicklung der Dokumentmanagement Integration
- technische Projektleitung
IT Solution Architekt Serverarchitektur Systemarchitektur Backend Integration Anforderungsanalyse Use Case Definitionen Rollen- und Zugriffsmodels Informationsarchitektur Personalisierung Solution Framework Mehrsprachigkeitskonzept Dokumentmanagement technische Projektleitung Java JavaScript API CMS

Julia Und Tim Hoffmann - Mercedes-Benz AG

11.12.2019

Ich blicke auf drei Jahre sehr gute Zusammenarbeit zurück. Eine große Unterstützung durch seine Architektur Skills und darüber hinaus seine Bereitschaft sich konsequent und nachhaltig für eine stabile und zukunftsorientierte Architektur einzusetzen.

Axel Griesinger - Mercedes-Benz AG

9.12.2019

Ich habe mit Amier Jordan knapp vier Jahre in einem Web-Portal Projekt zusammengearbeitet, das eine äußerst komplexe Systemarchitektur besaß und in dem zahlreiche Stakeholder mit unterschiedlichen Interessen agierten. In meiner Rolle als Product Owner habe ich Amier Jordan als IT Archictect in dieser Zeit stets als zuverlässigen Partner erlebt, der auch in kritischen Verhandlungssituationen die interessen unseres Teams nachdrücklich vertreten konnte. Mit seiner analytischen Art hat er häufig wichtige Impulse für die technische Weiterentwicklung unseres Produktes gegeben.

Ausbildung & Abschlüsse

Zertifizierungen